Vasilopita mit Mastix und Mahlepi

13

Vasilopita (Vasiliosbrot) ist ein traditionelles Neujahrgebäck! Die Hausfrau steckt eine Münze in den Teig und demjenigen, dessen Kuchenstück die Münze enthält, wird Glück, Gesundheit und Reichtum für das neue Jahr zugesagt.

Zutaten

  • 300 g Butter (in Raumtemperatur)
  • 250 g Puderzucker
  • 1 EL. kristalliner Zucker
  • 7 g Mahlepi
  • 2 g Mastix
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 2 EL. Mehl
  • die Schale von 1-2 Orangen
  • 2 Vanille oder 2 TL. Vanilleextrakt
  • 4 Eier
  • 75 ml Milch 3,5% Fett
  • 400 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • Puderzucker zum Servieren

Vorbereitung

Den Ofen auf 180 ° C in der Luft vorheizen. Die Butter und die Puderzucker mit einem Rührgerät schaumig für 8 Minuten aufschlagen bis die Butter weich ist. In einen kleinen  Mixer Zucker, Maslet, Mastix, Muskatnuss, 2 Esslöffel kristalliner Zucker hinzufügen. (Wenn wir Vanillin verwenden und nicht extrahieren, fügen Sie es hinzu). Wenn die Mischung zu Pulver wird, geben Sie sie in den Mixerbehälter. Orangenschale, Vanilleextrakt hinzufügen uns einmischen. Die Eier, das eine nach dem anderen unterrührt. Die Milch dazugeben. In einer Schüssel die 400 g Mehl mit dem Backpulver vermischen und in die Buttermischung dazugeben. Springform (25 cm) buttern und mit Mehl ausstäuben. In die Springform füllen und eine Münze in den Teig drücken und vollständig bedecken. Im Ofen etwa 45 Minuten backen. Danach den Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

IMG_1344

Share.

Über den Autor

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Comments are closed.

Scroll Up