Über uns

Hellas auf Deutsch | das Reisemag ist der erste deutschsprachige Reiseführer spezialisiert auf Griechenland. HaD | das Reisemag spricht auf die Bedürfnisse jedes modernen Reisenden mit dem Know-How eines erfahrenen Teams, das seit Jahrzehnten Meilen in den Reisebericht gereist ist. HaD | das Reisemag bietet nützliche Leitfäden für die Muss-Sehen und -Tun in mehr als 400 Reisezielen in Griechenland mit Erfahrungsberichten, Meinungen, Kommentare, Trends, Empfehlungen, Reiseveranstalter und Reiseideen für jeden Stil und jedes Budget an. Mit Reisetipps aus erster Hand und allem Neuen aus der Tourismus-Branche wird HaD täglich aktualisiert und dutzende nützliche Filter schaffen für euch Tailormade Ferien in Griechenland! Unser HaD Reisemag ist unsere Lebenserfüllung. Unser Referenzrahmen der Reiseerfahrung und des Berichtens.

Hellas, weil wir Griechenland lieben, in Griechenland wohnen, geboren und gereist sind. Als Kinderlein sind wir in Buchten geschwommen, auf die Berge gewandert, haben an den Küsten sonnengebadet und jetzt genießen wir Wein und Feigen, das Abendlicht hinter dem Vulkan und künstlerische Landschaften. Auf Deutsch, weil wir in Deutschland geboren oder gewachsen sind, eine Liebe und Freunde gefunden haben. Weil irgendwie Hellas und Deutschland einen Treffpunkt finden sollten. Die griechische Tradition kann geschmackvoll sein und eventuell auch mit einem… Design-Preis verliehen werden. Mit einem Inländer Blick vermitteln wir die meistgesuchte Authentizität in Reinkultur. In vivo.


Unser Team

Alexandros Petrakis

Alexandros PetrakisIch wollte Fotos mit meines Vaters SLR nehmen – mein Vater hat mich die Grundlagen der Fotografie gelehrt. Mein erster Kampf war zwischen Musik und Fotografie – die Fotografie hat gewonnen. Ich arbeitete als Assistent in einem Werbestudio. Ich suchte für eine Ausbildung in der Fotografie, um meine Arbeit besser zu erfassen – Ich absolvierte die AKTO Kunst und Design mit BA Honors validiert von Middlesex University. Ich wollte einen Start in der Fotografie machen – Ich begann im Jahr 2002 als freier Fotograf. Ich wollte, dass meine Themen nicht in Bewegung sind – ich bevorzuge architektonische und Werbefotografie. Ich möchte die besten Ergebnisse für mich und für meine Kunden. Ich möchte die Fotos irreal machen – deshalb lernte ich cgi. Zu viel möchte ich, meinen Sie nicht? Doch schon, aber so möchte ich es haben!

www.inbulb.com

Constantinos Papadoukas

Constantinos Papadoukas studierte Bildhauerei in Großbritannien an der Loughborough University School of Art & Design (BA Fine Art Skulptur) und Wimbledon College of Art & Design (MA Fine Art Skulptur). Er war tätig als Lehrbeauftragter und Assistent Professor an der Universität Loughborough School of Art & Design und als IT-Assistent in Wimbledon College of Art & Design Forschungsabteilung. Derzeit ist er Dozent an der Skulptur Vakalo College of Art & Design und ein International Baccalaureate Visual Arts Lehrer. Ziel seiner Arbeit ist, das Publikum mit den Konzepten der Überwachung, Kontrolle und Entmenschlichung vertraut zu machen. Seine Arbeit kann auch in privaten Sammlungen sowie im öffentlichen Raum, wie Lincoln School of Technology und Loughborough University School of Art gefunden werden.
www.cpapadoukas.com

Scroll Up