Gründonnerstag aufs Land: Tipps zum Eierfärben

0

Bei uns zumindest ist das Eierfärben ein informeller Wettbewerb und endlich haben wir die Tipps zu den perfekten, glänzenden roten Ostereier. Essig, Salz und Olivenöl für das Glänzen!

IMG_1020    IMG_1021

Für 30 Eier:

Die Eier sollen in Zimmertemperatur sein. Die Eier in einem großen Topf legen und kaltes Wasser dazugeben. Vergessen Sie nicht 1/2 Tasse Essig und ein wenig Salz hinzugeben und für 20 Minuten kochen lassen. Die Eier abkühlen lassen. Die Farbe in 1/2 Tasse Wasser gut umrühren. In einem Topf 1liter Warmwasser, die gelöste Farbe und 1 Tasse Essig dazugeben und gut umrühren. Die halbe Eier in dem Topf legen und 10-12 Minuten lassen. Für die zweite Dose noch eine Tasse Essig hinzufügen.

Nach dem Färben können Sie die Ostereier mit Hilfe von Küchenkrepp mit Öl einreiben, damit sie schön glänzen.

IMG_1022

 

 

 

Share.

Über den Autor

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Comments are closed.

Scroll Up