Die Giouvarlakia und ihre Geheimnisse

0

An so einem kalten Tag wie diesem ist eine warme und sättigende Mahlzeit ein Muss. Das Geheimnis besteht darin, die Giouvarlakia in Mehl zu mehlen und das Verfahren für eine dichte Ei-Zitronen-Sauce Schritt für Schritt zu befolgen.

Zutaten

1 Zwiebel

500 gr. Rinderhackfleisch

150 g glasierter Reis

1/4 Bund Dill

Salz und Pfeffer

1/2 Tasse Olivenöl, 2 Esslöffel Olivenöl

1 1/2 Liter Wasser

2 Zucchini

2 Möhren

1 Ei

Rezept, griechisches Rezept, kochen, Giouvarlakia

Für den Ei-Zitronen Soße

2 Eier

1 Zitronen

Vorbereitung

In einer großen Schüssel das Hackfleisch mit Zwiebel, Reis, Ei, Dill, Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Gut umrühren, bis die Zutaten vereint sind. Die Mischung ca. 20 Minuten ruhen lassen und zu kleinen Kugeln formen.

Wir mehlen die Giouvarlakia und legen sie auf ein großes Tablett oder eine Platte. Wir lassen sie für eine Weile beiseite. In einem großen Topf das Wasser und einen Teelöffel Salz hinzufügen. 2 Esslöffel Olivenöl, Möhren und Zucchinis kleingeschnitten hinzufügen und kochen lassen. Gießen Sie die Giouvarlakia vorsichtig ein, ohne dass sie aufzulösen, decken Sie den Topf ab und kochen lassen, bis sie weich sind. Es dauert ca. 30 Minuten.

In einer Schüssel die Eier leicht schlagen, den Zitronensaft hinzufügen und, weiter schlagen, einige Esslöffel Suppensaft hinzufügen. Gießen Sie die Ei-Zitrone einmal in die Suppe und rühren Sie. Vom Herd nehmen und servieren.

Die leckeren Ei-Zitronen-Giouvarlakia sind fertig!

Share.

About Author

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

aa

Comments are closed.

Scroll Up