9 Wanderwege im unerforschten Griechenland

0

#1 Die Samos Pfade

Die Insel Samos ist ein Paradies für Wanderer! Hunderte Kilometer Waldwege und Kopfsteinpflasterwege führen durch eine wunderschöne Landschaft: traditionelle Dörfer und Klöster, Berggipfel, abgelegene Strände und antike Ruinen.

Muscat Vineyards Pfad

Samos

Samos erhielt eine großartige Wanderroute namens Muscat Vineyards Pfad, die der Herstellung von Muskatwein gewidmet war. In der weiteren Umgebung des Dorfes Vourliotes, an den Hängen des Berges Karvounis. Wir haben einen unverhüllten und markierten 10 km langen Weg. Der Weg präsentiert alle wichtigen Orte der Region, wobei das Hauptthema die Herstellung von Muscat-Wein ist. Entlang der Route kann man zahlreiche Terrassen mit Weinbergen, Quellen, Bächen, dem alten Vronta-Kloster und anderen Kapellen sehen und über Natur, Mythologie, Geschichte und andere Informationen lesen.

#2 Tinos Trails

Tinos ist die drittgrößte Insel der Kykladen in der Ägäis in Griechenland. Viele Jahre lang versteckte es seine Geheimnisse, die es einzigartig machen … bis zur Entwicklung der Tinos Trails! Tinos Trails hat die alten Fußwege freigelegt und bietet Wanderzugang zu allen unerforschten Seiten der Insel: beeindruckende geologische Formationen, einzigartige traditionelle Dörfer, berühmte Marmorsteinbrüche, preisgekrönte Küche und natürlich die alten Fußwege selbst, die zusammen mit den unendlichen Kilometern Trockenmauern rechtfertigen die Überzeugung, dass Tinos die handgemachte Insel ist!

Die Volax Stätte (aus en.wikipedia.org)

Durch ein Wanderwegnetz von mehr als 150 Kilometern entdecken Sie eine authentische, unerforschte Insel der Kykladen, die das ganze Jahr über gastfreundlich und beeindruckend ist! (https://www.tinostrails.gr)

#3 Die Andros Routes

Die Andros Routes sind das Projekt eines Teams von Freiwilligen, aber mit professionellen Standards! 30 Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 160 Kilometern, die sehr gut gereinigt und ausgeschildert sind und regelmäßig gewartet werden, um sicherzustellen, dass sie begehbar sind, sind das Ergebnis der Bemühungen dieser Menschen und machen Andros zu einem sehr attraktiven Wanderziel.

Foto androsroutes.gr

Der Versuch begann im Jahre 2010 als eine Initiative der zivilrechtlichen, gemeinnützigen Gesellschaft „Forschungszentrum Andros“ und entwickelt sich stets weiter. Die Pfade gehen von Norden bis Süden, mit Länge von 100 Km und man kann in 10 Tagen wandern. (https://www.androsroutes.gr/de/)

 

Foto androsroutes.gr

#4 Menalos Trail

Das Menalon-Gebiet befindet sich in Arkadien, im Herzen des Peloponnes. Dutzende von Dörfern, von befinden sich an den “Fußen” des Berges, der sich auf ungefähr 1000 m erhebt. über dem weiten arkadischen Hochland und bereits ca. 1000 m über dem Meeresspiegel.

ste

Die 8 Abschnitte

Der Menalon Trail wird 75 km lang. Es führt durch die Dörfer Stemnitsa, Dimitsana, Zygovisti, Elati, Vytina, Nymfasia, Magouliana, Valtessiniko und Lagadia und stellt die gesamte touristische Infrastruktur und Dienstleistungen von Gortynia auf.

Sowohl die Organisation der Reise als auch die allgemeine Infrastruktur, die den Rahmenbedingungen folgt, werden von der European Ramblers Association (ERA) festgelegt, die 33 nationale Verbände europäischer Länder zusammenbringt und über 3.000.000 Mitglieder anspricht. Menalon Trail wurde nach 41 Mess-, Qualitäts- und technischen Kriterien bewertet und erhielt ein Kompetenzzertifikat als einer der führenden Qualitätspfade – Best of Europe. Jetzt wird er von der ERA für europäische Wanderer als kohärent und interessant angeboten und sicheres Bergabenteuer. Der Menalon Trail ist die 10. europäische Route, die diese wichtige Qualitäts- und Sicherheitsgarantie übernimmt. (info@menalontrail.eu)

# 5 Das Xanthi Netzwerk

Der Rodopi-Nestos-Pfad belebt verlassene Dörfer, gibt den Einheimischen Arbeit und macht die Welt auf die Notwendigkeit aufmerksam, unser Umwelt- und Kulturerbe zu schützen. Der Pfad  wurde in Zusammenarbeit mit der Griechischen Gesellschaft für Umwelt und Kultur und der Gemeinde Xanthi verwirklicht, deren Bemühungen mit dem Europa Nostra Award 2019 ausgezeichnet und von der European Ramblers Association als führender Qualitätsweg zertifiziert wurden – einer der achtzehn in ganz Europa.

Der Nestos-Rodopi-Weg ist 70,5 km lang und in sechs Teilen unterteilt, in denen der Wanderer auch übernachten kann. Dies ist auch eines der schönsten Merkmale des Xanthi Trail Netzwerkes, nämlich dass der Wanderer in einem erhaltenen Dorf wandern gehen kann, um sich auszuruhen und am nächsten Tag fortzufahren. Auf diese Weise wird er, abgesehen von der Natur der Gegend, kleine, abgelegene Dörfer treffen, die noch unberührt und authentisch sind.

Der Pfad  schließt einzigartige Elemente von ökologischem Interesse und seltener Schönheit um. Den Nestos Fluß, wunderschöne Buchenwälder mit einzigartigen Farben zu jeder Jahreszeit und seltene Arten von Flora und Fauna, den Wasserfall von Livaditis und vieles mehr.

# 6 Telethrio Oros, Euböa

Der Telethrio  Berg im Norden von Euböa steht abseits ausgetretener Pfade und ist für die meisten fast unbekannt. Er liegt nur zwei bis drei Autostunden von Athen entfernt und ist über die Autobahn mit der Fähre Arkitsa-Edipsos leicht zu erreichen.

Athanasia Karatza / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)

2017 wurde der Berg abgebildet und eine App erstellt, die die Wanderwege zeigt und die besten Wanderrouten auf diesem wunderschönen Berg vorschlägt. Alle Wege, Straßen, Quellen, Wasserfälle und anderen Sehenswürdigkeiten auf dem Gebiet werden aufgezeigt. Diese App zeigt auch die Zugänge von den umliegenden Hauptstraßen zum Berg, um dem Reisenden den Besuch zu erleichtern, und alle Siedlungen sind entsprechend gekennzeichnet.

# 7 Pelion

Die sehr reiche und variable Vegetation, vom Meeresspiegel bis zum Gipfel (1550M) und der Blick auf die Ägäis machen jeden Spaziergang wirklich schön und interessant, voller Spots für dauernde Erinnerungen und großartige Aufnahmen! Pelion ist voll von schönen, gepflegten Steinpfaden (“Kalderimia”), die in der gesamten Landschaft das lokale Flair schaffen und Authentizität verleihen.

Die Kalderimia (gepflasterten Eselspfaden) und steinernen Bogenbrücken wurden im 18. Jahrhundert gebaut, um die landwirtschaftlichen Erzeugnisse aus den höher gelegenen Teilen hinab zu bringen. Ein großer Teil dessen wurde zerstört.

Die Strecke Tsagarada – Damouhari (Länge: 4000 m, Dauer: 1,5 Stunden) ist eine der schönsten Spaziergänge. Ab Agia Paraskevi gehen wir wenige Meter weiter unterhalb der Kreuzung mit der Hauptstraße. Wenn wir auf eine Asphaltstraße stoßen, geht der Wanderweg weiter nach der kleinen Kirche von Ag. Efstathios. Am Agia Kiriaki Platz angekommen, nehmen wir den gepflasterten Weg hinter dem Glockenturm und setzen wir fort. Es lohnt sich, einen Stopp am Kiosk in Agnanti zu machen. Folgen Sie dem Kopfsteinpflasterweg links vom Kiosk, der in Damouhari endet.

# 8 Der kretische Teil des E4

Die besten Möglichkeiten, Kreta zu erkunden, finden sich abseits der ausgetretenen Pfade. Hier verläuft der Europäische Fernwanderweg E4 mit einem großen Wanderwegenetz, das von besonderem kulturellen, ökologischen und historischen Wert ist.

Er wurde von der Europäischen Wandervereinigung (EWV) markiert und führt über die gesamte Insel, von Kissamos bis Zakros. Wanderer können hier äußerst vielfältige Landschaften erkunden. Außer dem Fernwanderweg E4 gibt es viele weitere wunderschöne kartierte Wanderwege.

#9 Meteora

Eine der schönsten und emblematischsten Naturlandschaften Griechenlands, ein UNESCO-Denkmal mit dichten Wäldern und reichem Wasser, hat sich auf den religiösen Tourismus konzentriert, obwohl nur wenig begünstigt wird und versucht die alternativen Aktivitäten auszurotten. Das Klettern zum Beispiel, das Meteora mehr Menschen bringen könnte als Kalymnos! Das gilt leider auch für das Wandern. Zwischen den Felsen von Meteora gibt es Dutzende von Wegen von einzigartiger Schönheit, die nicht markiert sind und die niemand kennt.

Trüffel, Pliz, Griechenland, Meteora, Thessalien, Gastronomie, Essen,

Share.

About Author

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

aa

Comments are closed.

Scroll Up