2 Tavernen für authentisch griechisches Essen

0

Die griechische Gastronomie, deren Ruf in der ganzen Welt verbreitet ist, ist bestimmt einer der Hauptgründe warum Griechenland so beliebt ist. Trotzdem sind die Erwartungen der Besucher nicht immer erfüllt werden. Um man ein Stück griechischer Gastronomie zu finden, sind mehr oder weniger immer wieder dieselben Gegenden und zwar Plaka, Monastiraki am meist besucht besonders für die neu-Eingeweihten.

Ein echter Genuss erfordert jedoch ein bisschen mehr Aufwand! Nicht nur um eine faire Mahlzeit zu genießen sondern um zu erfahren was die Griechen wirklich essen. Fisch und Fleisch (etwas stärker betont) sind die zwei Hauptnahrungsmittel für die Griechen in allen möglichen und meistens ungesund  gekocht. Fisch und die Meeresfrüchten werden grundsätzlich gegessen, um den Ouzo und den Meeresblick zu genießen!

Teskos in Nea Artaki

Teskos Ruf ist von Mund zu Mund verbreitet und hat jenseits des Strands von Nea Artaki, Chalkida und der umliegenden Region übertroffen und die Hauptstadt erreicht. So fuhren wir an einem Sonntag  zum Mittagessen mit einer Anfrage zum Meer, den Mezédes und den Handgeschnitten Pommes. Die Taverne bietet nicht nur Meeresblick, sondern auch Tische am Strand. Für schlechtes Wetter ist jedoch auch der Innenhof geschützt und Sie können das Meer bequem genießen. Frau Kikitsa, die Besitzerin der Taverne ist sehr informativ und höflich!

 56567337_321062848594722_4026428258273722368_n

Selbst das Essen in einer solchen Landschaft, wo die Meeresbrise und der alle Bedenken beseitigen ist ein Erlebnis. Wir fingen mit gekochten Rüben an und fuhren mit Garnelen-Saganaki in roter Sauce, Petrosolines (eine Art Meeresfrüchten), Saganaki-Muscheln und natürlich den handgeschnittenen Pommes fort.  Die frittierten Meerbarben waren super lecker und große Portionen. Der Spaziergang im Yachthafen bis zu der malerischen Kapelle ist wohl wert.

56578121_1973045919485437_7482678008612913152_n

Nach Chalkida folgen Sie den Schildern. Ungefähr 1 Stunden von Athen entfernt

Himmlischer Fleisch

55829683_2493480147394237_7851648667508277248_n

An einem Ort, der vorangegangenen Jahre mit Schafen und Ziegen überschwemmt war und einen Namen für die besten Milchprodukte in Attika hatte, eröffnet Anastasios Kollias den ersten Laden am 14. August 1930 in Kalyvia Thorikou. 1973 übernahmen die Kinder von Anastasios Kollias die Taverne. Eine breite Auswahl und frisch zubereiteten Fleischgerichten, inklusive Ziege und Lamm. Das Service ist schnell und effizient. Frisch zubereitete Speisen und frisch geschnitte Pommes. Die Taverne Kollias ist für ihre Lammkoteletts und Biftekia berühmt!48387562_2339765189432401_231146983727824896_n

33 km. nordöstlich von Athen und sehr leicht vom Flughafen zu erreichen. 30-45 Minuten mit dem Auto von Stadtzentrum Athen entfernt.
Preis-Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet.

Share.

About Author

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Comments are closed.

Scroll Up