Schinoussa ist unauffällig, schlicht aber großzügig

0

Schinoussa liegt in der Nähe von Naxos, Iraklia, Koufonisia und Keros und ist ein idealer Ausgangspunkt für Inselhüpfen. Die gesamte Insel ist Teil des Natura 2000-Programms, da sie viele endemische Pflanzen beherbergt und für viele Vogelarten eine wichtige Zugstation darstellt.

Schinoussa liegt etwa 6 km südlich von Naxos. Den archäologischen Funden nach, war die Insel seit dem 3. Jahrtausend v. Chr. besiedelt (während der frühkykladischen Zeit) und wie es auch auf den restlichen Inseln üblich war, war die Insel von den Piraten angegriffen. Sie nutzten die Insel als ihre Basis und Versteck, was zur Entvölkerung beitrug.

Ein traditionelles Kafenion in Chora.

Schinoussa ist gelassen. Die  niedrigen Hügel mit dem offenen Blick im Ägäischen Meer, die Kühe und die Ziegen, feine Sandstrände und versteckte Kieselstrände skizzieren die idyllische Landschaft. Schinoussa dient der Entspannung. Für Tauchgänge, ohne Eile den Tag hinbringen.

Messaria

Das kleine Dörfchen mit seinen zwei Windmühlen und der „Evaggelistria“-Kirche mit der bunten Ikone eignet sich für einen Ausflug.

Das Dorf Messaria. Foto credits creative commons

Klettern

Im Sommer 2012 begann Klettern in der als Charaka bekannten Schlucht zu entwickelt zu werden. Seitdem wurden 40 Kletterrouten in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden eröffnet. Die Felsoberfläche des Kalksteins ist scharf und variiert je nach Route. Sie besteht aus einigen losen Bereichen, in denen Kletterer vorsichtig sein und vorsichtig vorgehen sollten.

Schwimmen Sie in…

Schinoussa hat 17 Strände und da es keine Transportmöglichkeiten gibt, ist Wandern die einzige Alternative, was aber nicht sehr schwierig ist, weil die Insel klein und relativ flach ist.

Der Hafenort Mersini.

Tsigouri ist ein wunderschöner Sandstrand, aber Livadi eignet sich besonders für die Familien. In Kampos bringen Sie den Sonnenschirm mit und der Strand Liolios ist ein Anziehungsort nicht nur wegen des türkisblauen Wassers –ideal für Kinder und Familien da der Strand seicht ist und über Schatten verfügt sondern wegen der hausgemachten kykladischen Gerichte von Frau Akathis im Restaurant des Hotels “Lioliou Beach Hotel”.

Wünschen Sie sich etwas mehr Ruhe? Dann los zum “zweiten” Strand von Alygaria, in Kavos von Mihalis. In der Nähe der friedlichen Siedlung von Messaria finden Sie Strand von Psili Ammos und den tiefen, einsamen Bucht von Gerolimionas.

Die Landschaft erinnert Griechenland an die 50er und 60er Jahre. Gerolimionas und Sifneiko sind schwer zu Fuß zu erreichen. Am besten mieten Sie ein See-Taxi, um die Insel umzusegeln.

Unterkunftstipp!

Authentische familiäre Gastfreundschaft wird in den komfortablen Zimmern und Maisonette-Apartments des Lioliou Beach Hotels (2285071975, 575) angeboten! Das Hotel befindet sich nur wenige Meter vom Strand entfernt in einer herrlichen Umgebung mit Blumen und Gärten mit Gemüse, die Ihr Frühstück mit lokalen Produkten im Tavernenbereich besorgen. Die Ruhe der Landschaft vergewissert, dass Sie vom Alltag entfliehen.

Der Strand Lioliou.

Das Strand-Hotel verfügt über 17 moderne Zimmer, die über alle notwendigen Annehmlichkeiten verfügen, um sich wie zu Hause zu fühlen. Friedliche Atmosphäre und hilfsbereite Personal tragen zu einer sorglosen Auszeit bei.

Es gibt drei Arten von Zimmern, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Das klassische Doppelzimmer mit großem Raum und traditioneller Dekoration, das Zwei-Zimmer-Zimmer für größere Ansprüche und Familien mit vielen Mitgliedern, ein Wohnzimmer und ein separates Schlafzimmer, und das zweistöckige Zimmer. Jedes Zimmer ist mit kykladischen Elementen dekoriert undverfügen alle über große Balkone mit einzigartigem Blick in den Golf.

Vom Hafen der Insel: 3 km.

Vom Land aus: 2 km.

In unmittelbarer Nähe befinden sich die berühmtesten goldenen Strände der Insel. Transport von den zentralen Punkten der Insel ist den ganzen Tag mit einem privaten Bus möglich.

In der gleichen Bucht befindet sich neben den Zimmern des Lioliou Beach Hotel die Taverne Akáthis. Nach dem Bad in den benachbarten Stränden ist die beste Taverne der Insel für traditionelle griechische Küche und lokale Spezialitäten eine echte Oase! Stein und Holz mit weißen Tischdecken und einer fantastischen Terrassemit herrlichem Blick. Frau Akathi Skarlatou bereitet eine ganze Reihe von Vorspeisen zu: Kohlroulladen gefüllt mit Rinderhackfleisch und aus dem Holzofen kommen gefülltes Lamm, Riesenbohnen unter anderen. Auf der Speisekarte stehen auch mediterrane Gerichte, vor allem Meeresfrüchte und frischer Fisch, die täglich von den Fischerbooten der Region kommen.

Die gastfreundliche Frau Akathi hat eine sirene Atmosphäre geschaffen, wo die leckeren Speisen herrschen und die Besucher die authentische lokale Cuisine genießen können.

Einige der Speisen in Akathis Taverne.

Genießen Sie die hausgemachte  Fischsuppe, den Lobster, den Krake sowie das ausgezeichnete Tintenfischrisotto. Anhand von den regionalen Zutaten und Gemüse werden Sie sich mit der leckeren kykladischen Küche vertraut werden. Verpassen sie auch nicht die tradionellen Xirotigana und die fast weltberühmte Fava!

 

Gesponsert

Share.

About Author

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Comments are closed.

Scroll Up