Unter den Vorsichtsmaßnahmen gegen Corona Virus wird in Griechenland die olympische Flamme angezündet

0

Die Flamme für die Olympischen Spiele in Tokio wurde am Donnerstag am Geburtsort der alten Spiele in einer Zeremonie mit beschränktem Zugang wegen des Coronavirus. Eine griechische Schauspielerin, die die Rolle einer heidnischen Priesterin spielte, stand vor dem zerstörten Hera-Tempel im antiken Olympia und konzentrierte die Sonnenstrahlen mit einem konkaven Spiegel auf eine silberne Fackel, wodurch Feuer ausbrach.

Nach einer siebentägigen Staffel durch Griechenland wird die Flamme nächste Woche bei einer Zeremonie im wiederaufgebauten alten Stadion in Athen, in dem 1896 die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit stattfanden, an Organisationsbeamte in Tokio geliefert.

Die Flammenbeleuchtungszeremonie am Donnerstag fand mit einer nachgebildeten nachgebildeten archaischen Pracht statt: Junge Männer und Frauen in plissierten Gewändern, ein Gebet an Apollo – den antiken griechischen Gott des Lichts – und Tanzen zu Flöten und Trommeln unter einem herrlichen blauen Himmel Amseln sangen.

Die Befürchtungen des Coronavirus zwangen die griechischen Beamten jedoch, die Öffentlichkeit von der Teilnahme an der Zeremonie auszuschließen und die Zahl der eingeladenen Beamten und Journalisten erheblich zu verringern. Normalerweise versammeln sich mehrere tausend Menschen aus vielen Ländern, um die Zeremonie zu beobachten. Die alten Spiele fanden über 1.000 Jahre in Olympia statt, bis sie in frühchristlicher Zeit wegen ihrer heidnischen Vergangenheit gestoppt wurden.

Share.

About Author

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

aa