Rhodos: Die pulsierende mittelalterliche Altstadt

0

Die mittelalterliche Altstadt von Rhodos, seit 1988 UNESCO-Weltkulturerbe, ist eine der wenigen noch funktionierenden mittelalterlichen Städte der Welt, die noch immer bewohnt (mit 6.000 Bewohnern) und voller Leben ist.

Eine der schönsten mittelalterlichen Städte des Mittelmeers, ist Rhodos ein Mosaik aus verschiedenen historischen Epochen, wobei die Ritter und die Osmanen dominieren. Die Ritter des Johanniterordens aus Jerusalem kamen um 1310 n. Chr. auf Rhodos an. Seitdem wurde die mittelalterliche Stadt mit Elementen der Gotik und der Renaissance bereichert. Die ganze Reihe von Palästen, Türmen, Kirchen, Bögen und Kopfsteinpflaster faszinieren jeden Besucher. Der Großmeisterpalast (Kastello) ist ein großes Monument aus der Ritterzeit.

!cid_4BC8A27A-69F4-47C2-83AF-864686FAEB9B

Palast des Großmeisters.

!cid_ED61ACBA-D7A3-440D-AD48-1389CAFE13E6

Die Kallithea Quellen.

Heutzutage finden bedeutende Ausstellungen in seinen Hallen statt. Die Ritterstraße, die zum Meisterpalast führt, beherbergt die restaurierten Unterkünfte der Langues des Ordens. Weitere sehenswerte Orte in der mittelalterlichen Stadt sind der Uhrturm, die Kahal Kadosh Shalom Synagoge und die Suleiman und die Pascha-Moschee.

Die Stadt Rhodos wurde 408 v. Chr. am nördlichsten Ende der Insel gegründet und wurde auf der Grundlage eines gleichmäßigen städtebaulichen Systems errichtet, das von Hippodamus Milesios entworfen wurde. Die Stadt der byzantinischer Zeiten war viel kleiner und bereits im 7. Jahrhundert befestigt. Diese erste byzantinische Festung umfasste nur das von den Rittern “Kollakio” genannte Gebiet. Zu Beginn des 12. Jahrhunderts wurde die Mauer jedoch auf eine Fläche von 175.000 Quadratmetern erweitert. Diese Stadt wurde 1309 von den Johanniterorden erobert.

Ein Meilenstein für die Geschichte von Rhodos ist das Jahr 1522, als es Suleiman dem Prächtigen gelang, nach einer für die Bevölkerung erschöpfenden Belagerung bei den Rittern zu kapitulieren. Der Ritterorden war gezwungen, die Stadt den Türken zu übergeben, seinen Sitz zu verlassen und sich nach Malta zurückzuziehen, wobei er eine Vielzahl von Monumenten hinterließ, die auf der Insel unauslöschliche Spuren hinterlassen.!cid_EBBF10BB-045E-4E02-BECE-92A826AA522A

Der Palast des Großmeisters verwandelt sich in ein Gefängnis, das Ritterhospital in einer Kaserne, während gleichzeitig viele Moscheen mit beeindruckenden Minaretten und Bädern gebaut werden. Die Griechen hatten kein Recht mehr, innerhalb der Mauern zu wohnen. Diejenigen, die Läden besaßen und diejenigen, die darin arbeiteten, mussten die Stadt bis zum Sonnenuntergang verlassen.

Die osmanische Herrschaft dauerte bis 1912, gefolgt von der italienischen Besatzung (1912-1948). Die Italiener bauen elegante Gebäude, machten die archäologischen Stätten bekannt, bildeten Freiräume, und beauftragen den Wiederaufbau der Großmeisterpalast, der in eine Pulverexplosion zerstört wurde. Erst 1948 wurde die Insel in der Griechischen Staat eingegliedert.

Die Altstadt wurde von den Rittern des Johanniterordens erbaut, die im 13. Jahrhundert nach ihrer Vertreibung aus dem Heiligen Land in Rhodos ankamen, als Jerusalem in die Hände Saladins fiel. Nachdem sie es geschafft hatten, die Genehmigung des Papstes zu erhalten, nahmen sie Rhodos ein, während sie zuvor einen kleinen Durchgang von Zypern gemacht hatten, wo der König ihnen Limassol gegeben hatte. Die Ritter des Johanniterordens von Rhodos waren in sieben verschiedenen “Sprachen” organisiert, denen von Frankreich, Deutschland, der Provence, der Auvergne, Italien, Spanien und England. Ihr Emblem war das “Amalfikreuz”. Dieses wurde später in “Kreuz von Malta” umbenannt, als die Ioanniten nach der Eroberung von Rhodos durch die Osmanen im 16. Jahrhundert auf diese Mittelmeerinsel zurückgingen.
Die beeindruckende Burg der Ritter von St. John oder der Ritter von Rhodos befindet sich auf der NW-Seite der Burg der mittelalterlichen Altstadt, dem sogenannten “Kolakio” oder “Chateu”.

!cid_76331DD7-CE7E-4612-ACDD-75D3AE60701E

Direkt am Mandrakihafen liegt die Evangelismos-Kirche. Das frühere religiöse Zentrum der Ritter des Johanniterordens wurde im Jahr 1856 vom Blitz getroffen und komplett zerstört.

Kolakio beinhaltete das Krankenhaus, die Ritterhäuser, die Kirche von Agios Ioannis und den Palast des Großmeisters. Es war von dem viel größeren südlichen Teil mit einer Innenwand getrennt und ein Tor verband die beiden Seiten.
Andere wichtige Sehenswürdigkeiten der Altstadt sind der Aphrodittempel, das Ritterhospital, in dem sich das Archäologische Museum, das Byzantinische Museum, Das Kunstgewerbemuseum, die Suleiman-Moschee und das Schloss von Castellania.

Unser Untekunftstipp!

Im Herzen der Altstadt von Rhodos, eingebettet zwischen Palästen und Marktplätzen, liegt Lemuria Manor.

Lemuria Manor befindet sich in den mittelalterlichen Mauern der antiken Stadt Rhodos. Die Auszeichnung als UNESCO-Weltkulturerbe bedeutet, dass sowohl das Lemuria-Herrenhaus als auch die Altstadt über einzigartige, weltgeschichtliche Schätze verfügen, die für immer erhalten bleiben sollen. Ein Spaziergang durch die Altstadt reicht, um zu sehen, wie eine Stadt erstarrt ist, ein Blick in der Vergangenheit, die perfekt erhalten ist. Es ist ein unglaublich lebendiges Museum mit Sehenswürdigkeiten aus einer alten Welt, die heute nur noch im Kino zu sehen sind. Spazieren Sie durch die alten Gassen und Alleen. Jeder Stein, jede Ritze, alles, was Sie sehen und berühren können, ist authentisch. Dies ist die Altstadt von Rhodos. Hier stand einst der Koloss von Rhodos und bewachte den Eingang der Insel.

Außensicht im Tageslicht

Die antike Stadt ist ein lebendiger und Ort, an dem Sie unglaubliche Sehenswürdigkeiten und Gerüche genießen können, ein Ort, an den sich die Besucher dauerhaft erinnern können. In jeder Straße gibt es Geschäfte und Märkte, die auf die alten Basare zurückgehen. Lederwaren von bester Qualität, farbige Glaslampen in einem komplizierten türkischen Stil und Goldschmuck von feinster Qualität befinden sich auf den Straßen der Altstadt. In Rhodos gibt es mehr Restaurants als in einigen der größten Städte, die alle nur wenige Gehminuten vom Lemuria Manor entfernt liegen. Die Altstadt bietet jeden Geschmack in der Küche, von traditionellen griechischen Gerichten mit lokalem Geschmack bis hin zu Sushi und Nouvelle Cuisine.

Wiederbelebung der mittelalterlichen Altstadt

Lemuria Manor befindet sich mitten im Herzen von all dem, aber es ist von einem geschlossenen Innenhof umgeben, der seinen Gästen absolute Privatsphäre und Ruhe bietet. Die Energie der ummauerten Stadt wartet vor der Tür des Lemuria Manor, aber innen gibt es ein privates Eden und einen ummauerten Garten, der alle Geräusche und Bewegungen der energiegeladenen Stadt abhält. In der Altstadt sind keine Autos erlaubt, um den alten Ort zu schützen und freie Fußgängerbewegung zu ermöglichen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie reichlich Gepäck haben: Spezielle Lizenzen erlauben uns, Ihr eigenes Fahrzeug zu benutzen, um Sie und Ihre Sachen an den Ankunfts- und Abreisedaten vom und zum Gut zu transportieren. Unsere Gäste werden von einem Wine Dark Sea Vertreter am Eingangstor der Stadt empfangen und zum Herrenhaus begleitet.

!cid_00CE6480-DA28-49C2-8606-A549A69204CC

Anthony-Quinn-Bucht ist heute der gebräuchliche Name für die Vagies-Bucht an der Ostküste der griechischen Insel.

Das Herrenhaus in der Nähe einiger der schönsten Strände von Rhodos (und Griechenland). Wenn Sie ein Auto mieten möchten, um die Insel außerhalb der Mauern der Altstadt zu erkunden, erkunden Sie den wunderschönen Kallithea Beach in nur 15 Autominuten. Lindos ist eine der schönsten archäologischen Stätten Griechenlands, die griechische, römische, byzantinische und mittelalterliche Gebäude an einem Ort vereint. Die Aussicht von der Stadt ist atemberaubend und die angrenzenden Strände gehören zu den schönsten der Welt.

!cid_323A8DB7-E8C9-4FBD-B187-354D70250AFD

Das Schmetterlingstal, in dem Millionen Schmetterlinge leben.

Das Schmetterlingstal, in dem Millionen Schmetterlinge leben. Anthony Quinn Beach ist einer der besten Strände von Rhodos, benannt nach dem beliebten Schauspieler. In einem sonnenverwöhnten mediterranen Ambiente. Bergwanderungen, Fischen und Tauchen sind auch empfehlenswert.

!cid_26E261BE-5742-4D15-A8E9-0FD5AE2F13ED

Die Quellen von Kallithea befinden sich in der Gemeinde Kallithea, 9 km von der Stadt Rhodos entfernt.

Lemuria Manor besteht aus zwei Gebäuden, einer Gästesuite und einem Hauptgebäude. Das Gebäude befindet sich neben dem Haupteingang. Im ersten Stock befindet sich ein geräumiger Wohnbereich, der komfortabel eingerichtet ist. Daneben befindet sich ein Badezimmer mit Dusche. Die zweite Ebene verfügt über ein bequemes Einzelbett, das auch als Wohnraum genutzt werden kann. Die dritte Etage verfügt über ein Schlafzimmer mit Doppelbetten mit Blick auf die Gärten des Herrenhauses und eine Tür, über die die Gäste direkt zu einem der Schlafzimmer im Haupthaus führt. Die Gästesuite ist elegant eingerichtet und bietet maximalen Komfort für unsere Gäste.
Das Haupthaus verfügt über zwei Etagen, von denen sich Küche, Esszimmer, Arbeitsbereich, Waschküche und WC auf der ersten Etage befinden. Die Küche ist mit allen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet.
Es gibt einen eleganten Speisesaal mit einem Fenster mit Blick auf die Gärten, in dem Sie Ihre Mahlzeiten in Ruhe genießen können. Neben der Küche und der Waschküche befindet sich das halbe Bad. Der Küchenbereich befindet sich im Bürobereich. Im Obergeschoss befinden sich die Gäste in Zimmern, die an eine mittelalterliche Burg mit wunderschönen dunklen Holzböden und wunderschönen Wandteppichen erinnern. Es gibt zwei Schlafzimmer auf dieser Ebene. Beide Schlafzimmer sind geschmackvoll eingerichtet, um den Gästen das Gefühl zu geben, dass sie sich völlig in den Geist von Rhodos eintauchen. Auf dieser Etage befinden sich zwei Badezimmer, ein komplettes Badezimmer mit einer geräumigen Dusche mit Hydromassage und ein schönes Hauptbadezimmer im Hauptschlafzimmer. Es ist mit einem wunderschönen Krallenfußbad und einer eleganten, geräumigen Dusche mit Hydromassage ausgestattet. Es gibt auch einen Wohnbereich im Obergeschoss, komfortabel eingerichtet mit einem prächtigen und funktionalen Kamin sowie Zugang zu einer Veranda mit Blick auf die Gärten des Herrenhauses mit den Außentreppen, die zum Garten führen.

Die Villa ist von schönen, ruhigen Gärten umgeben, die den Besucher an einen anderen Ort bringen. Der Garten ist ein privates Paradies mit uralten Bäumen, die die Gäste vor dem heißen Rhodos-Sonnenschein beschatten, und einem Springbrunnen, der zur friedlichen Atmosphäre beiträgt.

Gesponsert

wds_logo

Share.

About Author

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Comments are closed.

Scroll Up