In Griechenland der längste Strand Europas

0

Die Monolithi-Küste liegt in der Gemeinde Preveza und ist 25 Kilometer lang. Damit ist sie der längste Strand der Europäischen Union.

Der Name des Strandes, entlang dessen wir die Dörfer Mytikas, Kanali, Kastrosykia finden, stammt von einer Ansammlung von Strandfelsen 10 m von der Küste entfernt (in Kantine A), die etwa 10 x 10 m groß sind.

Diese Felsen ragten etwa 1 m über dem Meeresspiegel hervor, bis 1943 italienische und deutsche Soldaten den Felsen mit Munition bombardierten und brachen, was ihn zu einem Riff auf Wasserspiegelhöhe machte.

Die Küsten sind seit 600.000 Jahren vom Pleistozän angelegt. Tatsächlich gibt es an der Stelle des Heiligen Georg von Lygien Korallenriffe in einer Tiefe von 1,5 m über dem Meeresspiegel auf einer zusammenhängenden Ernte.

Die Datierung von Exemplaren aus den Korallen von Lygien durch Jotl im Jahr 1999 nach der U / Th-Methode ergab ein Alter von etwa 13.000 Jahren vor Christus. Am Standort Anavatis Kastrosykia und in einer Höhe von 40 m wurde ein kleines Gebiet mit Meersand identifiziert. Die Küste und ihr Alter wurden nach der Methode der Leuchtkraft um 124.000 Jahre vor Christus bestimmt.

Share.

About Author

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

aa

Comments are closed.

Scroll Up