Die besten FKK-Strände auf Kreta

0

Sowohl die Inseln als auch das Festland sind voller einsamer Buchten, die Nudisten aus der ganzen Welt anziehen. In dieser Hinsicht ist Kreta der am meist geeigneten Ort!

Südkreta

Psili Ammos Strand. Es gibt zwei Möglichkeiten, dorthin zu gehen. Sie fahren mit dem Auto auf einer unbefestigten Straße vom Dorf Krotos zu dem Ort, von dem aus Sie die Trachoula-Schlucht sehen können, oder Sie benutzen den Weg von Lentas nach Loutra und erreichen denselben Ort auf einer unbefestigten Straße. Gehen Sie zu Fuß die Schlucht hinunter und in 20 Minuten erreichen Sie den herrlichen halbkreisförmigen Strand, der allseitig von Felsen mit zahlreichen Höhlen umgeben ist. Dyskos ist einer der traditionellsten FKK-Strände auf Kreta und liegt westlich von Lentas. Red Beach ist ein FKK-Strand neben Matala. Der Strand ist sehr gut, aber man kann ihn nur von Matala aus zu Fuß erreichen, indem man einen Bergpfad erklimmt.

Der Agios Pavlos Strand.

Komos liegt 5 km nördlich von Matala. Der nördliche Teil liegt in der Nähe von Kalamaki, der zentrale Teil wird jedoch hauptsächlich von Naturisten genutzt. Die Koordinaten sind N35 00 ‘51 .2 “E24 45’ 37.0 ”.

Agios Pavlos. Der Strand kann erreicht werden, indem Sie von der Hauptstraße Spili Agia Galini auf der Straße nach Agios Pavlos durch Ano und Kato Saktouria abbiegen. Um zum westlichen FKK-Strand zu gehen, müssen Sie den Felsen zwischen den beiden Stränden überqueren und hinuntergehen. Amoudi und Micro Amoudi sind Sandstrände östlich von Plakias neben Damnoni.

Plakias. Der gesamte östliche Teil eines sehr großen Sandstrandes gilt als einer der besten europäischen FKK-Strände. Sie können von Rethymnon durch die Kourtaliotiko-Schlucht oder die Kotsifou-Schlucht dorthin gelangen. Der Strand ist gut ausgestattet.

Der Strand von Glyka Nera liegt zwischen Loutro und Chora Sfakion. Sie können ein Boot in Loutro oder Chora Sfakion mieten oder zu Fuß dorthin gehen. Um zu Fuß von Loutro zu gehen, brauchen Sie anderthalb Stunden. Das Wasser dort ist eines der kältesten auf Kreta.

Der Glyka Nera Strand.

An der Südküste von Chania, in der Nähe des Dorfes Frangokastello und der Küstenstadt Chora Sfakion, befindet sich Kretas einziger FKK-Ferienort. Vritomartis ist ein alternativer Ferienort, ein Hotspot in Europa wegen des Gefühls der absoluten Freiheit und der Entlassung aus den Beschränkungen  des modernen Lebens. Tatsächlich ist Vritomartis der ideale Ort für Sie, um in einen neuen Lebensmodus eingeweiht zu werden.

Sfakia. Ein Ort, der dafür bekannt ist, dass er keine unnötigen Dekorationen trägt, ganz literarisch gemeint. Kein Schickimicki hätte in der Umgebung und den Einheimischen integriert werden können. Die Freikörperkultur ist ein Synonym für den Ort in dem Sinne, dass dies ein reiner Ort ist, rein aus Andeutungen, Dekoration und künstlichem modernen Leben. Die wahre Bedeutung des Lebens versteckt sich in den vier Elementen -die Erde, der Sonne, dem Wasser, der Luft- und den Menschen und Vritomartis soll dafür sorgen, dass Sie während Ihres Urlaubs feierlich von diesen umgeben werden. Die Gäste können zwischen den Unterkünften im Hotelgebäude und den separaten Bungalows wählen, die auf den guterhaltenen und großzügigen Flächen verstreut liegen. Außer der Möglichkeit an einigen Aktivitäten im Hotel teilzunehmen, werden auch Ausflüge zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Region, FKK-Kreuzfahrten entlang der Küste und Wanderungen zu einzigartigen Orten organisiert.

Der Komplex nutzt sowohl den FKK-Strand von Filaki als auch den wunderschönen Strand Agios Charalambos. Filaki ist ein wunderschöner kleiner Strand, der fast ausschließlich vom Hotel genutzt wird und den Kantinenservice sowie die Sonnenschirme und Sonnenliegen organisiert. Agios Charalambos liegt etwas näher an Chora Sfakion und hat seinen Namen nach der kleinen Kapelle in der Gegend am Rande der Felsen und mit Blick auf das Meer. Es ist ein kleiner Kiesstrand, umgeben von hohen Steinmauern, die ihn ziemlich diskret und geschützt machen. Es ist so organisiert, dass Sie einen Sonnenschirm und Sonnenliegen mieten sowie kalte Getränke an der Strandbar kaufen können.

Südöstliches Kreta

Die Strände von Diaskari und Langada sind abgelegen östlich von Makrigialos, nachdem Sie Analipsi verlassen haben. Um den Strand von Diaskari zu erreichen, müssen Sie ungefähr zweihundert Meter nach Analipsi rechts auf die unbefestigte Straße abbiegen: Es ist die östliche Erweiterung von Makrigialos. Die Hauptstraße dort biegt links ab. Am Anfang des Strandes befindet sich ein Café, und der FKK-Teil des Strandes befindet sich am anderen Ende in der Nähe der Klippe.

Goudouras ist das östlichste Dorf an der Südküste des Landkreises Lassithi mit einem Kieselstrand. Der FKK-Teil befindet sich am anderen Ende des Strandes. Sie finden auch mehrere Kieselbuchten auf der Straße von Makrigialos zum Kloster Kapsa und Goudouras.

Die kleine Chrissi-Insel liegt südlich von Ierapetra. Es ist bekannt wegen des Muschelstrandes. Zweimal am Tag fährt ein Schiff von Ierapetra zur Insel. Nudisten benutzen normalerweise den westlichen und südlichen Teil der Insel. Östlich von Ierapetra und in der Region Tertsa gibt es mehrere kleine Strände, die manchmal von Nudisten genutzt werden.

Südwestliches Kreta

Paleochora hat Pachia Ammos. Es ist der Hauptstrand in Paleochora. Ein schöner Sandstrand mit einem kleinen Standort am westlichen Ende, der von Nudisten genutzt wird. Im Osten der Stadt in Richtung Sougia befindet sich eine unbefestigte Straße, entlang der Sie mehrere gute Strände finden – Gialaskari (Anidri). Sougia hat einen ausgedehnten Kieselstrand, dessen östlicher Teil von Nudisten ausgewählt wurde.

Der Paleochora Strand.

Nordkreta

Nördlich von Elounda, kurz nach dem Dorf Plaka, bevor die Hauptstraße links in die Berge abbiegt, finden Sie eine unbefestigte Straße in Richtung Küste. Nach ungefähr 700 Metern sehen Sie einen Pfad, der zum Meer hinunterführt. Der Weg dorthin ist unterteilt, daher sollte das Auto hier gelassen werden. Es ist ein idealer Ort zum Sonnenbaden und Tauchen mit einer wunderschönen Aussicht auf Spinalonga.

Im Norden von Hersonissos befindet sich ein weiterer Strand. Sie müssen Sie zwischen den Hotels von Kreta Maris und Terra Maris am nördlichen Ende von Hersonissos fahren und über den Asphaltweg etwa einen Kilometer nördlich zum Ufer abbiegen. Um den Strand zu erreichen, müssen Sie einen steilen Pfad mit Treppen am Rand der Klippe hinuntergehen. Viel bequemer ist es, die Betonstufen zum vorherigen Strand hinunterzugehen und den FKK-Strand entlang der Küste und hervorstehende Felsen zu erreichen.

Östlich von Georgioupolis gibt es einen weiteren Strand, an dem Sie immer Nudisten treffen können. Wenn Sie die Straße von Chania nach Rethymnon nehmen, sehen Sie das Straßenschild „Pilot Beach Resort 300 m“ und etwa 500 m danach ein Parkschild, auf dem Sie parken können dein Auto. Von diesem Ort aus (Koordinaten 35-21’17.7 “N 24-16’48.3” E) können Sie auch eine parallele Straße in Strandnähe entlang fahren und nach etwa 150 Metern das Auto neben dem Straßenschild “Pavlos Kantine” verlassen. Die Koordinaten des Strandes selbst sind 35-21’20.6 “N 24-17’02.1” E. Der Strand befindet sich zwischen Pavlos und dem Ort der Liegestühle des Hotels im Osten.

Der Hersonissos Strand.

15 km östlich von Chania, zwischen den kleinen Ferienorten Kalives und Almirida, befindet sich ein Ort namens Kera. Kera hat einen steinigen Strand am westlichen Ende und einen sandigen am östlichen Ende. Zwischen Kera und Kalives gibt es eine kleine Bucht, die von der Straße und anderen Stränden nicht sichtbar ist. Um den Strand zu erreichen, müssen Sie von Kalives nach Vamos fahren und links nach Almirida abbiegen. Biegen Sie dann an der Küste entlang nach Kera ab. Der Strand ist ein schmaler Steinstreifen mit wachsenden Bäumen. Die Steine ​​bleiben einige Meter im Wasser, und dann beginnt der Sand. Die Koordinaten des Strandes sind N35 27 ’02 “E24 10 ’57”, und der Zugangspunkt zum Strand N35 26 ’57 “E24 11′ 00”.

Falassarna liegt an der Westküste in der Nähe von Platanos. An der Küste der Falassarna-Bucht gibt es mehrere Strände: kleine Sandstrände in der Nähe der antiken Stadt Falassarna (Norden); “Long Beach” oder “Pachia Ammos”, der berühmte lange und breite Sandstrand von Falassarna; ein weiterer Sandstrand mit felsigem Meeresboden (Süden); Ein kleiner Kieselstrand in der Nähe des Hafens von Falassarna (Süden).

Ostkreta

Im östlichen Teil Kretas gibt es viele Strände, von denen die meisten jedoch nicht für Nudismus geeignet sind, mit Ausnahme einiger Strände südlich von Palaiokastro. Der Sandstrand von Hiona liegt 2 km östlich der Stadt Palaiokastro und ist großartig. Xerokampos hat mehrere sandige Buchten, die nicht windgeschützt sind. Der westliche Teil eines der beiden großen Strände (N35 2’12.60 “- E26 13’20.57”) ist für den Naturismus geeignet.

Share.

About Author

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

aa

Comments are closed.

Scroll Up