Die beliebtesten griechischen Reiseziele für einen glücklichen Ruhestand

0

Stellen Sie sich einen goldenen Sandstrand vor. Türkisfarbenes Wasser, das Sie mit seinem Schlaflied beruhigt, eine leichte Brise, die Ihr Gesicht streichelt, während Sie an frisch geernteten Früchten vom Baum knabbern, und warmherzige Einheimische begrüßen Sie die Straße entlang. Klingt zu klischeehaft?

Dieses Snapshot ist das Traumszenario vieler Senioren, die das Beste aus ihren goldenen Jahren machen wollen, indem sie für längere Zeit reisen oder sich ins Ausland zurückziehen. Offensichtlich ist Griechenland einer der ewigen Favoriten mit Rentnern aus Deutschland.

Zweifellos werden die Liebhaber Griechenlands damit prahlen, dass das ganze Land über die schönsten sonnenverwöhnten Inseln, atemberaubenden Strände, abwechslungsreichen Landschaften, köstliches Essen und zeitlose Traditionen verfügt. Aber andererseits, wenn es um Ihre Sozialversicherungszahlungen oder Ersparnisse geht, müssen Sie auch „banale“ Parameter berücksichtigen! Erschwingliche Unterkünfte, niedrige Lebenshaltungskosten, Gesundheitsfürsorge, Sicherheit und Transport werden immer wichtiger, wenn die goldenen Jahre näher rückten, ganz zu schweigen von den Schwierigkeiten bei der Navigation durch die Logistik.

Ausgerichtet auf die steigende Zahl von älteren Expats, die umziehen möchten, hat Griechenland Programme initiiert, um die Rahmenbedingungen für eine perfekte Aufnahme jedes Rentners zu präsentieren, indem nützliche Informationen, Dienstleistungen und Ratschläge bereitgestellt werden: Der 7% Flat Tax Rate – ein Steuerprogramm für ausländische Rentner die sich entscheiden, in Griechenland zu leben, das Golden Visa– und das Happy Retirement Program sind Initiative, die sich darauf konzentrieren, die Golden Agers anzuziehen.

Peloponnes: Ruhig, historisch und überraschend günstig

Die griechische Halbinsel ist zwar nicht so beliebt wie die weltweit bekannten Kykladen, bietet aber den Vorteil, auf dem Festland zu leben und sich gleichzeitig wie auf einer Insel zu fühlen. Die abwechslungsreiche Natur mit Bergen und feinen Stränden – wohlgemerkt in wärmeren Jahren dauert die Strandsaison von April bis Anfang November – ist einzigartig. Hier können Sie wirklich alles ausschöpfen, was der Peloponnes zu bieten hat, denn die Entfernung von Nord nach Süd beträgt etwas mehr als 2 Stunden (Korinth-Gythio ca. 2 Std. 15 Min.)!

Wenn Kultur und Geschichte Ihr Antrieb sind, suchen Sie nicht weiter: Der gesamte Peloponnes gilt als Freilichtmuseum: Epidaurus, Olympia, Sparta, Mistras, Nafplio, Mykene und Dutzende anderer wichtiger antiker historischer Stätten und Siedlungen prägen das Gebiet . Indem Sie diese „Punkte“ tatsächlich im vollständigen geografischen und historischen Kontext verbinden, werden Sie in der Lage sein, die griechische Mentalität zu verstehen.

Wenn Sie daran denken, eine Immobilie zu kaufen, gibt es auf dem Peloponnes viele erschwingliche Optionen.

Sich auf dem Peloponnes niederzulassen, kann sehr lohnend sein.

Rhodos: Die sonnigste Insel Griechenlands!

Die 3.000 Sonnenstunden pro Jahr rangieren scheinbar an erster Stelle im Factsheet von Rhodos. Zusammen mit einer Küstenlinie von ca. 220 km, beeindruckende Städte und malerische Dörfer, pulsierendes Nachtleben und köstliche Küche, die Hauptstadt des Dodekanes ist eines der Top-Reiseziele für ausländische Rentner.

Das Mischen hat sich historisch als Schlüssel zum blühenden Fortschritt von Rhodos erwiesen, daher ist es kein Wunder, dass die viertgrößte Insel Griechenlands die Heimat von Tausenden von Expats ist. Sie profitieren nicht nur von der verlängerten Sommersaison, sondern auch von den starken Gemeinschaftsbindungen: Diese etablierten Gruppen bieten Erfahrungen aus erster Hand und Empfehlungen zu verschiedenen Aspekten des täglichen Lebens, um Ihre Übergangszeit reibungsloser zu gestalten.

Die Preise für eine Ein-Zimmer-Wohnung beginnen bei 350 €/Monat und wenn Sie bereit sind, ein wenig Mühe und Arbeit zu investieren, können Sie eine Immobilie zum Kauf ab 55.000 € (Ein-Zimmer-Wohnung) finden.

Es gibt über 40 Strände auf der Insel, an denen man 3.000 Sonnenstunden verbringen kann, also sollte Langeweile kein Thema sein.

Kreta: Reich an allem

Unberührte Strände und himmlische Berglandschaften, köstliches traditionelles Essen und die gastfreundlichsten Einheimischen machen Kretas Markenzeichen aus! Chania, Heraklio, Agios Nikolaos, Sitia, Ierapetra sind einige der Städte, in denen Sie wohnen können, wenn Sie einen urbaneren Lebensstil bevorzugen (nur in Bezug auf die Annehmlichkeiten), ansonsten bietet die Insel unzählige versteckte Juwelen, die sich in Ihr eigenes privates Paradies verwandeln könnten .

Viele Ausländer, besonders aber die Deutschen, die ein Faible für die kretische Mentalität haben, haben hier ein zweites Zuhause gefunden. Die CIC (Cretan International Community) ist eine der Gruppen, die Expats mit Sitz in Rethymno unterstützen. Abgesehen von Treffen zum Kaffee und der Organisation von gesellschaftlichen Veranstaltungen haben diese Gruppen alle praktischen Informationen gebündelt, die Sie benötigen, um Ihren Umzug als Rentner zu planen.

Kurz gesagt, Kreta hat sich zu einer soliden Empfehlung für den Ruhestand entwickelt, mit einfachem Zugang von den meisten Orten der Welt, medizinischer Infrastruktur, mildem Klima und relativ niedrigen Lebenshaltungskosten.

Über den alten venezianischen Hafen in Chania zu blicken, ist ein wohlverdientes Privileg der Golden Ages.

Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich der Maklertätigkeit bietet Die Immobilienagentur Cretaestate Dimitris Papadakis ihre Dienstleistungen seit 2005. Die Immobilienagentur hat ihren Sitz in Mires, im Zentrum von Südkreta und ist Mitglied des Verbandes der Immobilienmakler von Ostkreta.

Cretaestate übernimmt professionell den Verkauf sowie die Bewertung von Immobilien und wickelt alle Verfahren sowie die Vertragsabwicklung ab. Sie verfügen über eine große Anzahl von Immobilien (Einfamilienhäuser, Grundstücke, Felder, Gewerbeimmobilien, Landhäuser, Wohnungen, Grundstücke am Meer usw.) sowie über ein organisiertes Netzwerk von Partnern in der gesamten Präfektur Heraklion (Notar, Rechtsanwalt, Architekt, Ingenieur).

Was muss ich über den Kauf einer Immobilie in Griechenland wissen!

Der erste Schritt, sagt Herr Papadakis, ist natürlich die Auswahl der Immobilie durch eine rechtmäßige Immobilienagentur angenommen der Vorlieben, des Verwendungszwecks und des Budgets des potenziellen Käufers. Danach soll der Käufer als Vertreter einen Anwalt oder einen Buchhalter benennen, der koordiniert und untersucht.

Es ist immer notwendig, die Immobilie im Nationalen Kataster oder im Grundbuch zu überprüfen, um festzustellen, dass der Immobilie keine Schulden hat. Es sollte auch eine mechanische Kontrolle werden, um festzustellen, ob sich auf dem Grundstück beliebige eigenmächtige Konstruktionen befinden. Die Legitimation dieser Willkür und die Kosten hierfür trägt der Verkäufer, außer anders vereinbart.

Dann wird ein Bankkonto bei einer griechischen Bank eröffnet und vom Finanzamt eine Steuernummer ausgestellt. Die Kontoeröffnung muss aus praktischen Gründen erfolgen, obwohl dies gesetzlich nicht vorgeschrieben ist. Das ist nützlich, zum Beispiel, wenn Sie die Übertragungssteuer und die Strom- und Wasserrechnungen bezahlen wollen.

Elegante Stenvilla vs. modernes Appartment: Man muss zuerst untersuchen, wieviel an Qualität und Komfort möglich ist, für das Geld, das man zahlen möchte.

Danach ist der Käufer bereit durch einen Notar einen Vorvertrag oder den endgültigen Vertrag zu unterschreiben, mit dem die Immobilie in seinem Eigentum übergeht. Der Anwalt kann auch die Ausstellung von Bankschecks übernehmen, um die Überweisungssteuer, den Notar und die Kosten für die Übertragung an das nationale Grundbuch oder das Grundbuch zu bezahlen. Danach aktiviert der Buchhalter zunächst den elektronischen Zugriff des Käufers im Steuersystem und nimmt dann die Registrierung der Immobilie in der elektronischen Immobilie vor. Die jährliche Grundsteuer wird in der Regel im August ausgestellt, und der Buchhalter ist dafür verantwortlich, den Steuerzahler über seine Schulden und seine Zahlungsweise zu informieren.

Die Kosten für den Käufer

Die Gesamtkosten für den Notar, das Grundbuch und die Maklergebühren betragen ungefähr 6-7% des Wertes der Immobilie. Die Übertragungssteuer beträgt ca. 3% des Wertes der Immobilie. Die Kosten für die Hilfe des Bauingenieurs, des Buchhalters und des Rechtsanwalts hängen von der Komplexität der zu erfüllenden Aufgaben ab.

Gesponsert 

 

Share.

About Author

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

aa