Die 4 schönsten Dörfer von Naxos

0

Apiranthos gehört mit seiner traditionellen Architektur zu den schönsten Dörfer der Kykladen und Damalas bietet einen traumhaften Blick. Melanes ist für die Kouros-Statue  und die Wanderungen bekannt, aber Agios Prokopios ist ein zeitloses Muss!

Apiranthos

Das Dorf Apiranthos ist in der Tat das Juwel von Naxos. Hoch oben in den Bergen gelegen, umgeben von üppigem Grün, fasziniert das Dorf  mit seinem eleganten Baustil.  Es hat sich seine Authentizität bewahrt, was  man realisiert bei jedem Schritt, den man macht,  in jeder Gasse, durch die man geht. Seine 1.100 stolzen  Einwohner haben  ihren eigenen Dialekt beibehalten, der ihre wahre kretische Herkunft offenbart.

Foto von Johny Chen.

Wie ein Amphitheater an den Hängen des Mount Fanari erbaut, bietet Apiranthos einen herrlichen Blick auf die naxischen Bergketten. Man hat eher das Gefühl, sich in einem Dorf auf dem Nord-griechischen Festland als auf einer Kykladeninsel zu befinden. Dies liegt zum einen an dem Baustil der aus Stein gebauten Häuser, aber vor allem an der Höhe. Das Zentrum des Dorfes befindet sich etwa 600 m über dem Meeresspiegel.

Die Geschichte von Apiranthos geht mindestens bis in das Jahr 1413 zurück und daher findet man in Apiranthos auch 5 Museen: das Archäologische Museum, das Geologische Museum, das Museum für Naturgeschichte, das Museum der bildenden Künste und das Folkloremuseum.

Am beeindruckendsten ist jedoch die Architektur. Steintürme, alte Häuser und Kirchen, mit Marmor gepflasterte Gassen, traditionelle kleine Souvenirgeschäfte und lokale Handwerksläden. Ein Paradies für Fotografen. Die Frauen von Apiranthos zeigen und verkaufen ihre wundervollen Stickereien an alle, die den Arbeitsaufwand und den Stolz zu würdigen wissen. Verwaltet und verkauft wird ihre Handwerkskunst über die vor einiger Zeit gegründete Genossenschaft für gewebte Produkte.Am Dorfeingang kann man den großen Turm von Zevgolis nicht verfehlen, der sich jetzt in Privatbesitz befindet und in einem ausgezeichneten Zustand ist.

Lage: 26 km östlich von Chora

Damalas

Das kleine Dorf Damalas, das am Fuße des Lagos-Hügels im Tal der Tragea liegt, ist von vielen anderen Orten auf der Insel aus sichtbar und bietet eine fantastische Aussicht. Gegenwärtig gibt es nur wenige Einwohner, die jedoch auf Gastfreundschaft bedacht sind und ihre Kultur und Traditionen bewahren. Sie haben ihre alte Olivenmühle restauriert und führen jedes Jahr eine Veranstaltung durch, bei der die traditionelle Methode der Olivenölgewinnung gezeigt wird. Das Dorf Damalas hat, wie das gesamte Tragea-Tal, aufgrund des lehmigen Bodens in der Region auch eine starke Tradition in der Töpferei. Die Töpferwerkstatt von Manolis Lybertas setzt diese  Jahrhunderte alte Tradition fort. Die um 1800 erbaute Pfarrkirche von Agia Irini verfügt über eine kunstvolle Marmorikone und eine einzigartige Marmorschrift.

Naxos Island

Melanes

Melanes ist ein Bergdorf in 63 Metern Höhe mit etwa 500 Einwohnern. Die Hauptbeschäftigung der Einheimischen ist die Viehzucht und die Landwirtschaft. Rund um Melanes findet man einige mittelalterliche Türme, die im Mittelalter von den Adligen als Häuser oder Sommerhäuser genutzt wurden.

Ganz in der Nähe  von Melanes ruht im Tal von Flerio seit Jahrtausenden der Kouros von Flerio, die schönste der drei auf Naxos erhaltenden Jünglingsstatuen. Die  6,4 m hohe Marmorstatue liegt in einem üppigen Garten idyllisch zwischen ein paar Olivenbäumen auf dem Boden. Der Kouros  wurde genau an der Stelle gelassen, an der man ihn gefunden hat und Archäologen glauben, dass er entweder einen sterblichen Mann oder den  Gott Dionysos darstellt. In der Nähe des Dorfes Apollonas befindet sich eine weitere Statue dieser Art.  Aus irgendwelchen Gründen wurden diese Statuen aus der Antike nie vollendet.

Melanes ist ein beliebtes Ziel zum Wandern. Viele Wanderwege beginnen in Chora und führen in die Region Melanes, durch schöne Täler, kleine Siedlungen und antike Stätten.

Agios Prokopios

Agios Prokopios liegt direkt hinter dem Strand von Agios Georgios und ist ungefähr 5,7 Kilometer von der Stadt Naxos entfernt. Deshalb entscheiden sich viele Menschen für einen gemütlichen Spaziergang oder eine Radtour dorthin. Der Strand von Agios Prokopios, der sowohl auf griechischer als auch auf internationaler Ebene für seine hochwertigen Gewässer ausgezeichnet wurde, ist wirklich großartig.

Dieser lange Sandstrand hat helles türkisfarbenes Wasser und seine natürliche Schönheit zieht viele Besucher an. Damit ist er der zweitbeliebteste Strand von Naxos. Aufgrund seiner einzigartigen Farbe und Umgebung denken manche Menschen bei Agios Prokopios an ein riesiges Schwimmbad. Agios Prokopios ist definitiv die Gegend, in der man von früh bis spät übernachten, essen und Spaß haben kann.

Der Strand ist gut organisiert, mit Sonnenschirmen und Sonnenliegen fast überall außer im nördlichen Teil. Im Sommer ist der Strand voller junger Leute, die das kristallklare Wasser genießen und die Café-Bars für ihre ganztägige Unterhaltung bevorzugen. Heutzutage gibt es nur wenige Naturisten in der Gegend (vor ein paar Jahren gab es noch viele mehr), die sich hauptsächlich am nördlichen Ende des Strandes aufhalten.

Der Strand von Agios Prokopios ist auch für einige Sommersportler attraktiv, die dort Windsurfen, Bananenröhren und Beachvolleyball genießen. Es ist jedoch nicht der beste Strand für den Sommersport.

Das Dorf Agios Prokopios selbst hat viele Restaurants, Tavernen und Snackbars. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind besonders in der Hochsaison sehr regelmäßig. Busse sind die beste Möglichkeit, um nach Agios Prokopios zu gelangen, da es vor allem im Juli und August dort ziemlich schwierig ist, einen Parkplatz zu finden.

Unser Unterkunftstipp!

Das Kavos Boutique Hotel Naxos liegt oberhalb des Strandes  von Agios Prokopios auf der Südseite des Stelida-Hügels nur 10 Gehminuten vom herrlichen Strand und 10 Autominuten vom Hauptort Naxos entfernt. Geschützt vor den vorherrschenden Nordwinden hat man dort einen atemberaubenden Panoramablick entlang der Südküste von Naxos in Richtung Ios, Sikinos, Santorini und Paros, ganztägige Sonne und einen großartigen Sonnenuntergang.

Das Kavos Boutique Hotel Naxos ist eine einladende Mischung stilvoller und luxuriöser Suiten,  Apartments und freistehender Villen auf der griechischen Insel Naxos. Die Unterkünfte sind individuell, geräumig, komfortabel und mit einem Hauch von Luxus ausgestattet.

Die Gebäude sind im Kykladenstil gehalten, befinden sich  inmitten des mediterranen Gartens und haben alle private Terrassen und Meerblick.

 Der prickelnde Pool,  der Poolbereich  und die Poolbar bieten einen großartigen Ort, um sich zu entspannen,  einen eisigen Cocktail oder einen cremigen Kaffee zu trinken und mit anderen Gästen in Kontakt zu kommen.

Das Stelida Restaurant des Hotels Kavos bietet die besten lokalen Produkte, die von unserem eigenen Küchenchef zubereitet werden, traditionelle griechische oder kreative Gerichte, frischen Fisch und Meeresfrüchte. Es ist vom Frühstück an den ganzen Tag über bis zum Abendessen und bis spät in die Nacht geöffnet. Das Restaurant Stelida ist nicht nur für die Gäste des Hotels sondern auch für Besucher geöffnet.

Im Kavos Boutique Hotel Naxos sind die Mitarbeiter glücklich, freundlich und professionell, sie sorgen für den Komfort und die Zufriedenheit der Gäste und sind immer bereit, zu helfen oder zu beraten. Die Gäste kehren Jahr für Jahr zurück oder schicken ihre Freunde und Familie, um die einzigartige Atmosphäre von Kavos Naxos zu genießen!

Bearbeitet von Claudia Kunze

Gesponsert

Share.

About Author

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

aa
Scroll Up