Das Beste von Lemnos

0

Lemnos versammelt die Liebhaber von Ruhe, unberührten Stränden und Authentizität. Zahlreich sind die großen Sandstrände in Kombination mit der kargen, aber bezaubernden Vulkanlandschaft. Abgerundet wird Ihr Urlaub durch interessante Sehenswürdigkeiten, von archäologischen Stätten bis zum Fossilienwald von Moudros. Außer der Hauptstadt Myrina, mit den neoklassizistischen Herrenhäusern, die den Schatten der fränkischen Burg dominieren, umfasst Lemnos über 40 pittoreske Dörfer mit eigener Geschichte und Couleur Locale.

Meine Erkundung schloss fast alle Siedlungen der Insel ein: einige waren im Landesinneren versteckt, andere lagen an der Küste und fast alle waren mit Steinvillen, Bauernhäusern, roten Dächern, Plätzen, Lebensmittelgeschäften, malerischen Kafenia, Windmühlen, majestätischen Kirchen und osmanischen Brunnen geschmückt.

In dieser Umgebung der Dörfer und Landschaften, die Geschichten vergangener Zeiten erzählen, fiel mir die Siedlung Varos auf, das über gut erhaltene Steinhäuser -exquisite Beispiele der traditionellen Architektur der Insel- verfügt. Varos liegt im Zentrum der Insel und von dort an können Sie die ganze Insel erkunden. Das Dorf, das Jahrhunderte alt ist, ist eng mit der Mythologie und Geschichte der Insel verbunden. Oberhalb von Varos befindet sich der Despoti-Hügel, auf dem der Gouverneur der Insel die Gewinnung des wertvollen „Limnia-Terra“ überwachte. Etwas außerhalb der Siedlung befindet sich der Rest eines Vulkankraters, der mit dem Vulkan Mosychlos identifiziert wird. Der Mythologie nach fiel Hephestos in diesen Krater, als Zeus ihn vom Olymp warf. Am Ortseingang zeugt der gut erhaltene Stamm eines versteinerten Baumes von der geologischen Geschichte der Insel. In der Vergangenheit befand sich das Dorf fünfhundert Meter südwestlich des heutigen Standorts am Hang des Hügels “St’vanos” gegenüber der Bucht von Moudros, wo sich heute die Siedlung Anemoessa befindet. Seine Bewohner verlegten die Siedlung auf der Suche nach mehr Schutz von den Piraten.

Heute hat Varos mit dem Betrieb eines traditionellen Hotelkomplexes und der Renovierung und Nutzung vieler alter Gebäude des Dorfes neues Leben aufgenommen. Das Haus des Apothekers, die Baumwolllager eines berühmten Exporteurs, das Haus des Arztes, das alte Café, der Lebensmittelladen des Dorfes wurden zu Orten der Gastfreundschaft für Besucher, die nach authentischen touristischen Erlebnissen suchen. Das ganze Dorf beteiligt sich an dieser einzigartigen Idee mit kleinen Geschäften, Cafés, Tavernen usw., um das Leben zurückzubringen! Die Lage ist die ideale Unterkunftsbasis, wenn Sie die ganze Insel erkunden möchten, was sich lohnt!

Unser Unterkunftstipp!

Varos Village Boutique Hotel liegt weder an der typischen Lage eines Sommerresorts „am Meer“ und noch in der geschäftigen Hauptstadt Myrina! Das Varos Village Boutique Hotel ist die Miniatur eines lemnischen, authentischen Dorfes und das einzige zertifizierte Boutique Hotel auf Lemnos! In der Luft habe ich Thymian und Oregano gerochen, der Meeresbrise zwischen den Windmühlen gelauscht und gespürt, wie das Thermalwasser des Pools sowohl meinen Körper als auch meine Seele umhüllte.

Das Varos Village Boutique Hotel ist zentral gelegen. Die gepflegte Anlage bietet, was das Urlauberherz begehrt. Im großen Pool ließ ich mich mit einem Cocktail abkühlen und dann los zu meiner Unterkunft!

Die Zimmer verfügen über eine warme, erdige Farbpalette, die eine gemütliche Umgebung im traditionellen Stil mit modernen Annehmlichkeiten schaffen. Außer der Executive und Deluxe Zimmer wird Ihnen auch eine Vielzahl Unterkunftstypen angeboten: Die Windmill Suite präsentiert eine einzigartige Kombination aus authentischer Tradition und unprätentiösem Luxus. Hier genießen Sie ein einzigartiges Unterkunftserlebnis in der ersten der 12 authentischen Windmühlen des Dorfes Varos aus dem Jahr 1830, die bis zur Mitte der 20. Jh. ununterbrochen in Betrieb war.

Die Superior Family Suite Sea View ist eine ideale Wahl für Paare oder Familien mit bis zu 4 Personen, die eine komfortable und luxuriöse Unterkunft in Lemnos suchen und die Windmill Family Suite ist am besten geeignet, wenn Sie nach einer Familienunterkunft in Lemnos in Kombination mit absoluter Privatsphäre für das Paar suchen!

Die Varos Residences verfügen über räumige Suiten angeordnet auf einer oder auf zwei Ebenen und bieten bis zu 5 Gästen reichlich Platz für einen einzigartigen Urlaub in einem echten griechischen Dorf.

Die Village Suite ist die perfekte Wahl für viele Arten von Reisenden, wie Familien mit Kindern oder Paare und Freunde, die zusammen Urlaub machen.

Geräumige Zimmer mit hohen Holzdecken folgen der traditionellen Architektur des Dorfes, während sie mit allen modernen Annehmlichkeiten gut ausgestattet sind und ein Gefühl von rustikalem Luxus ausstrahlen. Alle Zimmer verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon mit Sitzbereich und Blick auf den Garten/Hof oder eine private Terrasse.

Wenn Sie sich für die Varos Residences entscheiden, leben Sie wie ein Einheimischer und fühlen sich wie im Sommerhaus Ihres besten Freundes, einer warmen Philoxenie im authentischen Dorf selbst!

Die besten Strände

Unsere Liste der Lieblingsstrände umfasst den Strand von Kotsinas, der einer der besten und am leichtesten zugänglichen Strände auf dieser Seite der Insel ist. Er hat flaches, sehr warmes Wasser aufgrund des Grundwassers, das aus heißen Quellen in der Region fließt. Dort befinden sich auch drei Fischtavernen, oben am Strand, neben dem malerischen kleinen Hafen. Der Strand von Keros bietet in den Sommermonaten ruhiges, warmes Wasser und nahezu perfekte Windverhältnisse. Deshalb ist es ein beliebter Ort zum Kitesurfen. mit 3 dort befindlichen Spots und viel freiem Platz für Kite- und Windsurfen.

Der Strand von Mikro Fanaraki verfügt über viele Höhlen und spektakulär geformte Felsen und Megalo Fanaraki befindet sich ein paar Meter weiter. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar einige Robben sehen! Der weitläufige Sandstrand von Neftina hat türkisfarbenes Wasser und eine Kapelle an der Nordseite. Die Klippen sind ideal zum Angeln. Hier gibt es einen Bach, der durch den Strand schneidet und sein klares blaues Wasser in die Ägäis gießt. Direkt darunter befindet sich die Höhle von Filoktetes. Dies sind zwei der Attraktionen der Insel, die besucht werden sollten. Südlich von Moudros, am südöstlichen Rand der Bucht, liegt der Strand von Parthenomitos. Es ist einer der größten und abgelegensten Strände von Lemnos, da der Zugang schwierig ist. Nördlich von Lemnos, an der Stelle, an der sich die Insel zur Halbinsel Plak verengt, befindet sich der Strand von Saravari. Der Strand hat goldenen Sand und seichtes Wasser und liegt ganz in der Nähe der archäologischen Stätten von Hefaistia und Kavireia, einigen der wichtigsten Zentren der Insel in der Antike. Nachdem Sie die Vulkangesteinformationen von Faraklo erkundet haben, können Sie den Strand der Jungfrau Maria vom Kleinen Brunnen mit seinem bräunlichen, roten Sand und dem tiefblauen Meer besuchen. Avlonas ist eine Bucht außerhalb von Myrina mit Strand und Wassersport. Entlang der Bucht gibt es drei vulkanische Inseln, die sich ideal zum Schnorcheln eignen. Dies ist der Seehafen des Dorfes Kaspakas. Es bietet flaches, klares Wasser und hat einen der besten Sonnenuntergänge auf der Insel.

Wenn Sie sich nach Osten bewegen, treffen Sie auf Moudros (mit dem Fossilienwald) und Poliochni (prähistorische Siedlung), im Norden sollten Sie unbedingt Kaverio (ein Bad von seinen einzigartig schönen Felsen im kristallklaren Wasser nehmen) und den Vulkan besuchen, während Sie werden Sie werden von der Landschaft in Alykes verzaubert sein, einem riesigen weißen See, der eine große Anzahl von Flamingos anzieht! Die Salzseen sind ein geschütztes Feuchtgebiet und wenn Sie Glück haben, können Sie sich in den Sommermonaten richtig ausrüsten und natürliches Salz für Winterrezepte sammeln, was ein einzigartiges Erlebnis ist!

Die Sanddünen

Im Norden der Insel, an den Hängen des Dorfes Katalakkos, ist eine seltene Stätte. Die Sanddünen sind sanfte Hügel aus feinen Sanddünen und ein paar verstreuten Büschen hier und da, die den Charme der Wüste in die nördliche Ägäis tragen.

Die Dünen erstrecken sich über eine Fläche von etwa 70 Hektar in der Region Gomati und bilden eine atemberaubende Landschaft, die einzigartig in Griechenland ist.

Die Thermalquelle

Der Mythos besagt, dass dies der Ort ist, an dem Hephaistos seine Verletzungen heilte, nachdem Zeus ihn vom Olymp gestürzt hatte. Die europäischen Reisenden, die im Mittelalter nach Lemnos kamen, erwähnten oft die heißen Quellen der Insel. Während des Osmanischen Reiches bauten die Türken hier ein Bad und ein Gasthaus, um die Besucher unterzubringen. Heute bieten die Thermalbäder von Lemnos moderne Einrichtungen und sind eine Oase in grüner Umgebung. Neben dem Spa können Besucher auch eine Schlammtherapie mit der berühmten „Lemnia-Terra“ sowie therapeutische, entspannende Massagen und Schönheitsbehandlungen genießen.

Der Wasserfall

Dieser Wasserfall befindet sich in der Nähe des Strandes von St. John im Westen der Insel. Der Strom des Kaspakas-Wasserfalls, bekannt als „Strom der Katsaitis“, bietet eine beeindruckende Aussicht mit rauschendem Wasser aus einer Höhe von etwa 15 Metern.

Gesponsert

Share.

About Author

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

aa