Am Dienstag eröffnen neue U-Bahn-Stationen in Athen

0

Drei neue Stationen sollen am Dienstag an der Verlängerung der Athener U-Bahnlinie 3 im Südwesten Attikas in Betrieb gehen – Agia Varvara, Korydallos und Nikaia. Die neuen Bahnhöfe werden täglich mehr als 60.000 Passagiere bedienen und sollen die Verkehrsstaus auf den Straßen verringern, da die Bürger ihre Autos zu Hause lassen und sich dafür entscheiden, mit der U-Bahn ins Zentrum zu fahren. Die Fahrt vom Bahnhof Korydallos zum Endpunkt Syntagma im Zentrum von Athen wird voraussichtlich 20 Minuten dauern, während die Hauptverkehrszeit mehr als eine Autostunde beträgt.

Share.

About Author

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

aa

Comments are closed.

Scroll Up