8 Gründe, warum Sie Kea (a.k.a. Tzia) unbedingt besuchen müssen!

0

Nur einen Katzensprung von Athen entfernt finden Sie interessante antike Stätte, Tauch- und Wandermöglichkeiten, köstliches Essen!

#1

So nah wie möglich: Auf Tzia können Sie von dem Lavrion Hafen innerhalb  einer Stunde fahren. Die Fahrten sind oft und günstig. Sorgen Sie sich auch für ein Auto, da die Strecken lang sind.

#2

Die Strände: Vourkari, Otzias, Gialiskari und natürlich die Spathi sind nur einige der Strände, die einen Besuch wert sind. Das Wasser ist kristallklar und fast alle Strände sind organisiert.

#3

Ioulida: In der wunderschönen Chora der Insel lohnt es sich, durch die gepflasterten Pfaden zu wandern. Ioulida, die auf einer Klippe erbaut wurde, ist  bei jedem Sonnenuntergang magisch. In Chora der Insel sollten Sie neben den schönen Cafés und Tavernen auch einen Besuch des Archäologischen Museums und des Historischen Rathauses nicht verpassen.

Die Kirche in Korrissia.

 #4

Der Löwe:  Der Legende nach wurde er von Jupiter auf die Insel geschickt, um die Nymphen zu vertreiben, die in den Wäldern lebten und die Frauen töteten. Auf einem Felsen aus dem 7. Jahrhundert vor Christus ist er das Wahrzeichen von Kea und beeindruckt jeden Besucher. Es befindet sich in Chora.

#

Tauchen: Kea ist ein riesiger Unterwasserpark für die Liebhaber des Tauchens. Sowohl die Morphologie und die biologische Vielfalt des Meeresbodens und die Rolle der Geschichte der Insel als Ort vielen Wracks haben eine einzigartige Kulisse geschaffen für erfahrene und Amateur-Taucher. Die Insel verfügt über ein Tauchzentrum, wo Sie Informationen erhalten können.

Kea ist durch eine Reihe von Wracks umgeben: dem Schwesterschiff der Titanic, „Britannic“ und die Französisch Ozeandampfer „Burdigala“, dem Dampfer „Patris“ und einem deutschen Junkers 52 Flugzeug des Zweiten Weltkrieges. Das Riff Koundouros, ein großes Riff in der Bucht von Koundouros, ist eins der beeindruckendsten Taucherlebnissen in Griechenland. Die kleine Insel Spanopoula, in der Nähe der Nordküste der Insel ist ideal , um große pelagische Fische zu sehen.

#6

Karthea: Karthea ist die wichtigste archäologische Stätte der Insel. Es muss das wichtigste der vier Stadtstaaten gewesen sein. Die frühesten Funde in der Region stammen aus der Zeit der frühen Kykladen, aber sie sind sporadisch und dokumentieren keine so frühe Gründung in der Region. Der erste Siedlungskern von Karthia wurde in geometrischen Zeiten gebildet. Allmählich wuchs die Stadt und erreichte im 6. und 5. Jahrhundert BC eine Akne-Periode. und scheint als Siedlung bis in die frühchristliche Zeit zu existieren.

#7

Die Wanderrouten von Kea: Es gibt 12 gut erhaltene Wanderwege, die Ihnen einmalige Erlebnisse versprechen. Wandern Sie vom grünen Inland zu den abgelegenen Buchten, von den kleinen pittoresken Kirchen bis zu den imposanten Ruinen eines antiken Turms. Entdecken Sie die Insel durch die Schönheit der Landschaft und ihrer faszinierenden Geschichte. Entdecken Sie Kea über die Wanderwege. Kea ist ein Paradies für Wanderer, da sie Wanderwege mit einer Länge von 81 km zu bieten hat, von denen, einige Steinplatten haben. Diese Pfade waren Teil eines antiken Straßennetzes, das im 6. und 7. Jahrhundert die Stadtstaaten miteinander verbunden hat. An allen Pfaden kann man Holzschilder mit Infos über die Strecke finden, sowie kleine Metallschilder mit der Nummer des Wanderwegs. Rüsten Sie sich also mit bequemem Schuhwerk und Kleidung aus und die Insel wird Ihnen ihre Geheimnisse freigeben.

#8

Reset im Retreat: Monatelang arbeiten wir fokussiert. Dann kommt der Moment für einen Szenenwechsel. Es kann eine Stunde vom Hafen Perama entfernt sein auf Kea.  Eine Ferienresidenz, wo die beruhigenden Naturmaterialien und –Farben gelobt werden. Ein Konzept mit einfachem Hintergrund: luxuriöse Entspannung.  Die Residenz erfüllt den Anspruch nach der Moderne nach menschlichem Maß, wobei sich die Architektur mit der Landschaft verschmilzt.

Nomios ist eine brandneue, moderne Villa für Ägäis-Fanatiker mit hochmoderner Kykladen-Ästhetik, natürlichen Materialien und Annehmlichkeiten, ideal für Familien oder eine große Gruppe von Freunden.

Die Residenz befindet sich in einer abgeschiedenen Gegend auf einem Hügel auf einem 10.000 Quadratmeter großen Grundstück. Sie nutzt die natürliche Schönheit der geschützten Landschaft und bietet ihren Gästen eine entspannende Aussicht.

Die weiß getünchten Fassaden und die lokalen Steinmauern bilden zusammen mit der natürlichen Eiche und dem atemberaubenden Meerblick den perfekten Rahmen für einen ruhigen Aufenthalt und einen unvergesslichen Urlaub.

Diese 500 m² Villa erstreckt sich über zwei Ebenen und bietet Platz für bis zu 12 Personen in verschiedenen modernen Unterkünften. Der Essbereich im Freien und der Infinity-Pool bieten eine realistische Erweiterung des strahlend blauen Wassers, das die Aussicht dominiert.

*Behindertengerechter Zugang im Innen- und Außenbereich für Menschen mit Behinderungen oder besonderen Bedürfnissen.

Gesponsert 

 

 

Share.

About Author

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Comments are closed.

Scroll Up