Auf Thessaloniki vertrauen wir!

18

Voll von Geheimnissen

Wenn Metropolis Bezeichnung für eine bedeutende Stadt ist, ist Thessaloniki die Metropolis des Balkanischen Raums ohne Zweifel. Wie viele Geschichten kann man über diese Stadt erzählen? Ihre belebten Straßen sind voller Denkmäler, die von Kaisern, Göttern, tödlichen Kriegen und Katastrophen, Siegen und Feiern sprechen. Eine facettenreiche Stadt, die trotz ihrer Bedeutung und Größe gastfreundlich und in sich gekehrt sein kann, eine Stadt, die alle Eigenschaften und Einflüsse der verschiedenen Menschen, die sie in den letzten 23 Jahrhunderte durchquert haben, in ihrer Identität aufgenommen hat.

2C344CA6-72A6-4ECD-BA63-E36944602DFD

Wir erkunden die Monumente, Erbstücke der reichen historischen Vergangenheit der Stadt -von der Römerzeit bis zur jüngsten Vergangenheit der Stadt- während einer Tour, die die Geschichte einer multikulturellen Stadt mit noch einzigartiger Präsenz erzählt.

Ano Poli ist eine Mischung aus gepflasterten Gassen, die oft zu Sackgassen führen, traditionellen Häusern, die in der typischen Architektur und den Farben der Gegend gebaut wurden. Es gibt Steintreppen, viele kleine Plätze, die noch als Versammlungsorte genutzt werden, kleine Tempel mit Gärten, Tekkes (Derwischklöster), Höfe, Gärten und traditionelle Läden. Die verschiedenen Viertel, die einst von Türken, Christen und Flüchtlingen bewohnt wurden, haben alle Spuren in einem der schönsten Teile der Stadt hinterlassen. Hier entdecken Sie die echte Stadt.

Ein Spaziergang in Thessaloniki der byzantinischen Jahre: die Tempel, die Häuser, die Straßen, die Märkte und die Bäder. Wir erfahren das Alltagsleben in dieser wichtigen byzantinischen Stadt, die eine strategisch günstige geografische Lage hatte, ein mächtiges Handelszentrum war und eine intensive wirtschaftliche Aktivität erlebte. Wir gehen durch die Straßen und Viertel der modernen Stadt und entdecken die byzantinische Vergangenheit, die manchmal dominant und imposant ist und manchmal von der komplexen städtischen Struktur verdeckt wird.

dot2dot_1

Die osmanische Vergangenheit Thessalonikis, die fast 5 Jahrhunderte Geschichte umfasst, ist in fast jeder Straße der modernen Stadt zu sehen und begrüßt ihre Gäste. Alle wichtigen Gebäude und Aktivitäten wurden um die lokale Moschee herum versammelt. Der Besucher bewundert die Stadt, die allmählich alles abreißt, was sie vom Westen trennt, aber ihren östlichen Charakter bewahrt hat.

dot2dot_4

Wir gehen entlang der Uferpromenade der Stadt und entdecken ihre zeitlose Verbindung mit dem Meer, wie man in der Struktur der Stadt und den täglichen Aktivitäten der Einheimischen sehen kann. Die Uferpromenade ist der Spiegel der bedeutenden Veränderungen, die Thessaloniki in seiner Geschichte erlebt hat. Von der Zeit an, als die Stadt Mauern errichtete, trennte sie sich vom Rest der Welt bis zum Einreißen der Mauern, um eine neue Beziehung mit dem Meer zu schaffen. Von der Vision von Ernest Hebrard für eine offene und moderne Stadt bis hin zu den bedeutenden Veränderungen der heutigen Küste nach dem Krieg, die dieses Gebiet zu einem der wichtigsten öffentlichen Plätze der Stadt machen.

Thessaloniki für Anfänger: Die Highlights!

Unsere Top-5 Tipps:

#1

Ein Spaziergang am Strand und dem weißen Turm

Hier finden Sie einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt: den Weiße Turm, den Aristotelous Platz und den Hafen der Stadt! Dieser Hafen ist seit der Antike bekannt und hat eine wichtige Rolle in der Handelsgeschichte der gesamten Region gespielt und ist sehr wichtig bis heute.

#2

Eine Nacht im Ladadika-Nachbarschaft

Das Wort Ladadika bedeutet wörtlich die Läden, wo Öl und Ölprodukte verkauft wurden. Das Gebiet war früher der zentrale Markt und Basar der Stadt während der osmanischen Besetzung und noch früher. Es wurde auch als “ägyptischer Markt” bekannt. Ladadika ist einer der Hotspots von Thessaloniki, wenn es um Unterhaltung geht. Es befindet sich in einem zentralen Bereich direkt gegenüber dem zentralen Tor des Hafens und nur fünf Gehminuten vom Aristoteles-Platz entfernt. Die bunten Gebäude sind zweistöckig mit breiten, rechteckigen Fenstern und zusammen mit den gepflasterten Gassen atmen sie den Geist des alten Thessaloniki aus. Hier verschmilzt das Alte mit dem Neuen.

#3

Genießen Sie den Ausblick von den Schlössern in der Altstadt

Die Schlösser sind eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Thessaloniki. Neben ihrer Schönheit, die zu der Atmosphäre und dem Wert der Gegend beiträgt, sind sie auch von großem historischen Wert! Die Burgen wurden während der byzantinischen Zeit direkt über den römischen Mauerresten errichtet.

dot2dot_2

#4

Die Vergina archäologische Stätte

Die archäologische Stätte von Vergina ist etwa 20 Autominuten von Thessaloniki entfernt. In der Gegend wurde das Grab des Königs Philipp II. Die wichtigsten Funde sind im Archäologischen Museum von Thessaloniki ausgestellt. Trotzdem gibt es in der Gegend ein Museum, in dem die verschiedenen Ausgrabungen in der Gegend ausgestellt sind.

#5

Thessaloniki Food Tour

Die Gastronomie in Thessaloniki ist ein einzigartiges Erlebnis und dafür brauchen Sie den Expert dot2dot!

Dot2dot. Eine ganze Stadt, Schritt für Schritt!

Thessaloniki hat ihren einzigartigen Charakter seit 23 Jahrhunderte bewahrt und kann ihn zudem dem Besucher großzügig schenken. Römische Bögen, frühchristliche Kirchen, byzantinische Bäder, osmanische Märkte, alles -wortwörtlich- findet man unterwegs. Werden Sie von dot2dot begleitet, dann erfahren Sie vieles mehr und zwar mit einem alternativen Ansatz, denn ihre Mitglieder sind zertifizierte Fremdenführer, Kulturmanager und spezielle Pädagogen.

Dot2dot ist eine Kulturfirma alternativer thematischen Fremdenführungen und kultureller Projekten, die vor 4 Jahren gegründet worden ist und zielt darauf ab, dass sie dem Bewohner und dem Besucher zwei Aspekte der Stadt vermittelt: Thessaloniki an sich und die Art und Weise, nach der sie ihre Geschichten erzählt anzuzeigen. Mit der Kreativität und dem reichen historischen Hintergrund der Stadt entwirft dot2dot originelle thematische Routen, die sowohl das Zentrum als auch das weitere Gebiet verbinden!

In den pittoresken Gassen der traditionellen Siedlung der Ano Poli wird die Identität einer Dame 2.300 Jahre alt (die Dame ist tatsächlich Thessaloniki) gesucht. Gerüche und Geschmäcker ziehen Sie in traditionelle und moderne Märkte, wo Geschichte, Kultur und Gastronomie ein Rezept bilden. Wenn Sie es nicht probieren, Ihr Pech!

Der Klang der Welle lädt sie an die Küstenfront, wo sich sein traditioneller Abschnitt mit dem modernen Teil mit dem Neuen Strand  verbindet und zusammen eine ganze Stadt mit dem Meer vereinen. Und natürlich folgt er dem Faden der Geschichte außerhalb der Stadt, wenn nötig; von Philippi und Dion nach Pella und Vergina.

Jeder dot2dot Pfad ist auch eine Erfahrung. Eine Erfahrung, die Sie einen Schritt näher bringt, um Thessaloniki besser, alternativ, aufregend kennenzulernen!

Dot2dot

Alternative thematische Fremdenführungen-Kulturelle Projekte

6 Georgiou Stavrou Str.  Thessaloniki

Τ. 00302311242382 | Μ.0030 6946002553

E. info@dot2dot.gr | www.dot2dot.gr

F. www.facebook.com/dot2dot.thess

 Gesponsertselanik-dot2dot-logo
Share.

Über den Autor

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Scroll Up