Syros: Netter Hafen, vor Anker zu gehen

1

Geschichtenerzählen: dies ist mehr als nur eine andere Reise-Geschichte. Hier geht es um eine Luxusmarke, die alle anspricht.

Syros: Kandidat Kulturhauptstadt Europas 2021!

Syros, Kykladen, Griechenland

Eine unwiderstehliche Kombination von Elementen kykladischen Minimalismus, mittelalterlichen Charmes und neoklassischer Romantik! Im Herzen der Kykladen

Syros (auch Syra oder Siros) ist eine griechische Insel der Kykladen, fast mitten im Archipel gelegen, 84 km² groß. Mit etwa 25.000 Einwohnern werden auf Syros Gemüse, Oliven, Getreide und Wein erzeugt. Wichtigster Wirtschaftsfaktor ist jedoch der Betrieb der „Neorion-Werft“, die auf die Wartung und Reparatur von großen Schiffen spezialisiert ist.

Ano Syros, Kykladen, Griechenland

Kaktusfeigen, Steigungen, und weiß getünchten Kurven. Die kykladischen Hauptmerkmale, in Hülle und Fülle, Ano Syros.

Der französischer Schriftsteller Theophile Gautier (1811-1872) sagte einst “… Syros ist etwa der Nabel von Griechenland, die Hauptstadt der Eleganz und Noblesse. Keiner könnte sich vorstellen, eine solche Welt auf einem kahlen Felsen inmitten der Ägäis zu finden!“

Syros ist bereits seit dem 19. Jahrhundert die Hauptstadt der Kykladen, mit großem Schiffswerft, blühendem Handel und vielen Kunstlern und Intellektuellen: Markos Vamvakaris, Theofilos Kairis, Georgios Souris u.a. Die Insel hat sehr viele gut erhaltene neuklassische Herrenhäuser und hat daher den Namen „Edeldame der Ägäis“. Beeindruckende Gebäude in Ermoupolis sind das Rathaus, das Apollon-Theater (eine kleinere Ausgabe der Mailänder Scala), das Zollamt am Rand des Hafens, das Megaron Ladopoulou und viele imponierende Herrenhäuser, in denen heute Museen, Ämter, Hotels und Unternehmen untergebracht sind. In der Stadt befinden sich zudem viele Interessante Kirchen, wie  Agios Demetrius, Treis Hierarches und Agios Nikolas, ein archäologisches Museum sowie eine Bibliothek.

Syros, Kykladen, Griechenland

Jeder Stein erzählt eine schöne Geschichte

Ein kleines Dorf im mittelalterlichen Baustil ist auf Ano Syros zu finden! Hier können Sie die Kathedrale des Heiligen Georgs besichtigen sowie ein Jesuiten und ein Kapuziner Kloster aus dem 18.Jahrhundert bzw. 17. Jahrhundert. Hier befindet sich auch ein Museum, das dem Griechischen Rembetiko-Komponisten Makros Vamvakaris gewidmet ist. Jedes Jahr zur Sommerzeit werden hier Konzerte organisiert.

*In Halandriani und Kastri befinden sich Archäologische Ausgrabungsstädten, in denen Neolithische Siedlungen gefunden wurden. Ein Besuch der Stalagmitenhöhle Agios Stefanos lohnt sich auch.

Die Strände sind vielleicht nicht viele, sie sind aber herrlich und ihre Ortschaften haben den traditionellen Charakter beibehalten. Der Besucher kann Luxushotels, Tavernen, hochklassige Restaurants, Studios, Villen und sogar ein Casino finden.  Etwas für jeden Geschmack!

Syros, Kykladen, Griechenland

Neben Hermoupolis ist Kini einer der Lieblingsortschaften! Ein Fischerort mit gepflegtem Sandstrand in einer idyllischen Bucht. Die Tavernen, liegen direkt am Meer, bieten typisch griechische Küche, und selbst den Griechen unbekannte kulinarische Köstlichkeiten. Der Sonnenuntergang ist hier unvergesslich. Tipp#1 Dort ist das Boot von Nikos Printezis verankert. Nikos und sein Schatz „Perla“ sind ein Landzeichen für Syros. Mehrmals pro Tag fährt er rund die nördlichen Buchten und Strande der Insel, die mit dem Auto oder dem Bus unerreichbar sind. Das Boot fährt einmal nach allen Buchten, damit die Besucher auswählen, wo sie baden möchten. Sie bekommen auch einen Sonnenschirm, eine kleine Mineralwasser Flasche und sie können am Strand für einige Stunden bleiben. Hauptzutat der Fahrt ist Lust und Spaß! Dazu gibt es auch ein ganz netter Begleiter, dessen Fremdenführung sowohl auf Griechisch als auch auf Englisch ist. Man sieht ja wirklich die authentischen und unberührten Schönheiten der Insel. Die Einheimischen schlagen diesen Ausflug herzlich vor. Die Strände nördlich von Kini sind Grammata, Lia, Varvarousa, Aetos und eigentlich sind kleine Paradiese auf der Erde. Die meisten kosmopolitischen und organisierten Strände sind Galissas und Agathopes. Die Familien bevorzugen Azolimnos, Vari, unter den Bäumen im Mega Gialos und Foinikas. Die Jugend zieht Kometo (auf der Südseite der Insel, etwa zwei Kilometer von Foinikas) vor.

Ano Syros, Kykladen, Griechenland

Zurück zu der Stadt hat Syros etwa 500 wunderbare neoklassische Herrenhäuser mit unglaublichen Deckenmalereien, die Ermoupolis ein lebendiges Museum machen.

Syros, Kykladen, Griechenland

Tipp#2 Die Archäologin Maria Rota hat eine aus Kindern bestehende Elite-Fremdenführung erstellt. Die kleinen Führer haben verehrte Gäste herumgeführt und natürlich kann jeder Besucher von den Kindern nach einem Anruf an +30 22810 8300 herumgeführt werden (vorausgesetzt natürlich, dass sie keine Schule haben).

Die Bewohner der Insel glauben, dass die Syrianer Bürger der Welt sind. Die Architektur und Adel bleiben dort am Leben und bieten die kykladische Version des Schönen und des Erhabenen an.

Unabhängig von der Jahreszeit ist ein Kaffee der perfekte Start in Ermoupolis bei Tageslicht und Spaziergänge durch die Straßen. Dann, wenn es Sommer ist, ein Bad in Asteria (Sterne) und am Abend eine Oper in Ermoupolis.

Rathaus, Syros, Kykladen, Griechenland

Tipp#3Wo essen wir? Auf Vaporaki vertrauen wir! Ein Geschmackerlebnis mit einem herrlichen Blick! Nette Bedienung, traditionelle griechische Küche! Alle Gerichte wurden in Detail in einer gepflegten Atmosphäre erklärt. Mehrere Besuche sind erforderlich damit Sie das ganze Menü probieren können. Die Fischsuppe lass uns sprachlos, die Fleisch-Gerichte waren ebenso köstlich; alles sorgfältig vorbereitet!

P.S.1 Highlight ist zweifellos der Sonnenuntergang, also buchen Sie ein Early Dinner (+30 2281083725)!

P.S.2 Vaporaki bietet Ihnen die Taxifahrt an!

Und zum Nachtisch! Weltberuhmtes Eis bei Daidadi! Der Italiener wurde vor einigen Jahren auf Syros eingezogen und er stellt Eis ausschließlich mit Milch aus Syros her. Dadurch entstehen Meisterwerke, wie der Raum Cookie, Wildkirsche, Nutella, kubanische Schokolade und vieles mehr. Unbedingt probieren!

Ano Syros, Kykladen, Griechenland  Ano Syros, Kykladen, Griechenland

Wussten Sie, dass:

  • etwa die Hälfte der Syros Einwohner katholisch sind?

  • mehr als die Hälfte der Einwohner Lateinische Würzeln haben?

  • die klassizistische Architektur in Ermoupolis absolut untypish für die Kykladenist? Die Architektur der 1870-1910er Jahren ist auf Ermoupolis in einem viel besseren Zustand als in den meisten griechischen Städten und zeugt von vergangenem Wohlstand.

  • im Ort Possidonia auch Della Gracia genannt, etwa 9 km entfernt von Ermoupolis) im 19. Jahrhundert die reichen Syrianer herrschaftliche Villen errichteten, von denen einige liebevoll restauriert wurden?

Fähren nach Syros

Im Sommer mindestens 2 Fähren täglich nach Athen sowie nach Paros, Naxos, Ios und Santorini und mindestens 1 mal pro Tag nach Tinos und Mykonos.

Ano Syros, Kykladen, Griechenland

Busse auf Syros

Fast alle Dörfer werden in der Saison von 7:00-22:00 stündlich angefahren. Syros hat eines der besten Busnetze der Kykladen. Der Fahrpreis liegt auf den meisten Strecken zwischen ein und zwei Euro.

Syros, Kykladen, Griechenland, Rathaus

Die Miaoulis Platz ist ein alter Treffpunkt aller Bewohner der Insel. Hier wurden die die Syrer im Oktober 1862 informiert, dass Otto entfernt wurde. Hier wurde auch hier Eleftherios Venizelos im Jahr 1912 begrüßt, während im Jahr 1917 missbilligte das Volk König Konstantin. Hier schließlich kündigte der Lautsprecher im Jahre 1943 den Waffenstillstand zwischen Italien und den Alliierten.

Fotos: Alexandros Petrakis |Inbulb

 

 

Share.

Über den Autor

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Scroll Up