Neue Funde aus dem Antikythera Mechanismus

10

Beeindruckend sind die Funde im Gebiet des Schiffbruchs von Antikythera, wo eine der wichtigsten Unterwasser-archäologischen Untersuchungen aller Zeiten fortgesetzt wird. Unter diesen sind Teile von Bronzefiguren, eine rechteckige Platte, die als Tisch verwendet wurde, ein Holzteil, Nieten, kleine Gegenstände, Keramikstücke und ein gestanzter Griff. Auch ein rätselhaftes Objekt, das sofort das Interesse der Archäologen erweckte.

Das Schiffswrack von Antikythera stammt aus dem 2. Quartal des 1. Jahrhunderts und 1900 wurde von Schwammfischern entdeckt. Das Wrack enthüllte Münzen und andere Handwerke aus dem 4. Jahrhundert und einen wichtigen Fund, den analogen Computer, bekannt als Antikythera-Mechanismus.

banner 14-5-2013ιι

Aus der letzten Ausstellung der Funden im Nationalarchäologischen Museum (Foto aus www.namuseum.gr).

Die Auffindung des Mechanismus unter den anderen Frachtbjekten des Schiffes verleiht dem Schiffswrack einzigartige Tragweite.

Es enthielt mindestens 30 Ritzel sowie Skalen und Achsen. Die griechischen astronomischen Inschriften auf der Oberfläche des Mechanismus beziehen sich auf astronomische und Kalenderberechnungen, während die Inschriften auf den Metallplatten, die sie beschützten, sich auf die Anweisungen des Instruments beziehen. Der Mechanismus wurde durch einen Holzrahmen geschützt, der eine Messingplatte vorne und hinten trug.

Er ist der älteste, komplexeste astronomische tragbare Computer, der die Positionen der Sonne, des Mondes und höchstwahrscheinlich der fünf Planeten, die in alten Zeiten als Hermes, Aphrodite, Mars, Jupiter und Saturn bekannt waren, idenifizierte. Sie wurden auch verwendet, um die Sonne und Mond-Finsternisse vorauszusagen, um einen mehrjährigen Kalender genau zu halten und die Zeit der Panhellenischen Spiele zu bestimmen, die in Olympia, Delphi, Nemea, Isthmia und Dodona stattfanden. Seine Technologie, die sich auf die Nachfolger von Archimedes und die Schule von Poseidon in Rhodos bezieht, ist das Ergebnis der Entwicklung der Philosophie und der positiven Wissenschaften. Der Mechanismus ist ein Zeugnis für das astronomische, mathematische und ingenieurische Genie der alten Griechen in der Mitte des 2. Jahrhunderts BC.

Nationalarchäologisches Museum Athens

Share.

Über den Autor

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Comments are closed.

Scroll Up