Monatsvorschlag: Strände, Unterkunft und Wanderroutes auf Andros!

0

Die wunderschönen byzantinischen Kloster, die archäologischen Stätte und die berühmten Museen von Andros bilden einen immer populärer Anziehungspunkt, welchen die lokalen Köstlichkeiten z.B. «Froutalia», Eier Omelett mit Wurst und Pommes Frites, «Amygdalota» Marzipanbällchen hochtreiben. Der Besuche kann die malerische Hauptstadt der Insel, Chora, besichtigen und sich in den engen Gassen schlendern, er kann sich im schönen Korthi erholen und im touristischen Batsi viel Spaß haben. Er kann schließlich die schönen, malerischen Dörfer der Insel besuchen. Aber hauptsächlich kann er die einmaligen Strände der Insel mit dem goldenen Sand oder mit dem schneeweißen Kiesel entdecken und in das saubere blaue Meer von Ägäis schwimmen und tauchen.

viewof-Paraporti-from-the-path

Aussicht von Paraporti aus dem Pfad.
Foto von Andros Routes.

Die vielen kleinen Buchten der Insel sind ideal für Fischen und Windsurfing. Das alles kann der Besucher durch kurze Autofahrten genießen oder für die Liebhaber der Wanderung zu Fuß durch die historischen Pfad Wege, welche die ganze Insel durchlaufen und die Touristen durch die grünen lauschigen Schönheiten, die kristallfrischen Quellen und die byzantinischen Kloster führen. Der Besucher wird schließlich die noblen und liebenswürdigen Bewohner der Insel kennenlernen, die am Anfang des vorigen Jahrhunderts bekannte Reeder und vielgereiste Kapitäne waren.

Die Strände

Agios Kyprianos: Wasser, Sonne, Entspannung und köstliche griechische Küche!

Vitali: Der Strand von Vitali liegt an der Nordkueste der Insel. Ein wunderschöner, meistens menschenleer Strand, wo man ruhig im Schatten der steilen Felsen schwimmen kann.

Ateni: Ideal zum Fischen. Leicht erreichbar von Batsi aus mit dem Auto oder mit dem Moped. Der Strand ist dem Nordwind ausgesetzt.

Achla: Ein sehr schöner Strand im Osten der Insel, geschützt vom starken Wind. Ideal zum Fischen.

Achla Strand, ein Feuchtgebiet. Foto Andros Routes.

Achla Strand, ein Feuchtgebiet. Foto Andros Routes.

Yialia: Wenige Minuten zu Fuß vom Dorf Stenies entfernt kann man das faszinierende blaugrüne Meereswasser bewundern und den schönen Strand genießen.

Paraporti: Breiter Sandstrand in Chora, genau so schön wie die anderen Strände der Insel. Was ihm aber seine Einzigartigkeit verleiht, ist, dass dort Spuren einer prohistorischen Siedlung gefunden wurden.

Grias Pidima (Der Sprung der alten Frau): Ein wunderschöner Sandstrand, wo man die Sonne Griechenlands richtig genießen kann!

grias_pidima

Grias Pidima Strand.
Foto von Andros Routes.

Der Mythos sagt, dass nachdem eine alte Frau den Feind geholfen hat, die Burg zu erobern, stürzte sie sich, von Reu und Scham geplagt, ins Meer und versteinerte sie sich.

Korthi: Entspannen Sie sich, genießen Sie den warmen Sand und spielen Sie mit den hohen Wellen des Nordwinds! Idealer Platz für Windsurfing.

Paleopolis: Dort befand sich der Hafen der antiken Stadt Paleopolis, heute kann man dort über der antiken Hafenmauer, die sich unter Wasser befindet, schwimmen. In der Nähe des Meeres sieht man alte Säulen und Marmorblöcke. Bewaffnen Sie sich mit viel Mut, um die ca. 1000 Treppen von der Hauptstraße bis zum Strand hinunterzusteigen. Es lohnt sich!

Paleopolis.  Foto von Andros Routes.

Paleopolis.
Foto von Andros Routes.

Agia Marina: Den schönen Strand von Agia Marina kann man vom Batsistrand aus bewundern. Der Strand ist zu Fuß zu erreichen. Man kann dort schwimmen und in der Taverne gut essen.

Stivari: Es ist der Strand am Ende der Schlucht Dipotamata mit den traditionellen Wassermühlen.

Batsi: Der breite Sandstrand ist ideal für Kinder. Er ist geschützt gegen den Nordwind, der manchmal stark weht, den sogenannten «Meltemi». Während der Sommermonate hat man die Möglichkeit, viele Wassersporte zu treiben (Wasserski, Windsurfing). Dem Strand entlang befinden sich viele Cafes und Restaurants.

Chrissi Ammos (Goldener Sand): Sehr feiner, weiß-goldener Sand, kristallklarer Wasser, flach abfallender idyllischer Strand. Er liegt zwischen Gavrion und Batsi, nach Agios Petros Richtung Batsi.

Agios Petros: Ein wunderschöner Strand, sehr flach abfallend, idealer Ort für Wassersport! Er liegt zwischen Gavrion und Batsi. Hinter dem Strand kann man am Berghang den Turm von Agios Petros sehen. In den naheliegenden Tavernen kann man sehr gut essen.

Zorgos Beach.

Zorgos Strand.
Foto von Andros Routes.

Felos: Ein sehr schöner Strand, ideal zum Fischen. In der Gegend befinden sich fast ausschließlich Sommerhäuser und eine Taverne.

Sandstrand in Vori verfügt über vielen Bäumen. Von dort aus kann man ein altes Handelsschiff sehen, der auf den Felsen verklebt ist. In Vlichada entspannen sis sich ruhig am Sandstrand! Kaminaki, Sandstrand in der Gegend von Gavrion, ist ein schöner Tauchspot. Von Koutsi hat man einen schönen Blick auf die Kirche von Agios Kyprianos. In Limanaki konnten die Schiffe verweilen, wenn der starke Wind «Kafireas» wehte. Von dort aus kann man die Kirche von Agios Sostis sehen. Eine alte Windmühle steht mitten im Sandstrand von Milos. Wenn man die venezianische Burg von Makrtotantalos sehen, dann muss man unbedingt nach Pyrgos.  An der nordwestlichen Spitze dieses Strandes kann man in die bezaubernde Landschaft Wandern gehen.

Andros ist die Insel der 170 km Wandertrails und es gibt eine große Auswahl an Wanderroutes. Unser Vorschlag betrifft eine der schönsten

Ano Agios Petros-Agias Kloster-Batsi

Diese Route bietet einen herrlichen Ausblick auf die Westküste und zwar von der malerischen Siedlung Agios Petros aus auf die touristisch entwickelte Siedlung Batsi. Es handelt sich um eine überraschend abwechslungsreiche Route, die an die historische, guterhaltene Klosterburg Soodochos Pigi (Lebenserweckende Quelle) oder Agia verläuft.

Einstieg – Beschaffenheit

Von der Straße von Gavrio Richtung Ano Agios Petros und zwar von der Verlängerung der Straße, die vor die Kirche der Siedlung verläuft. Alternativ von der Batsi-Gavrio Hauptstraße, gegenüber der nördlichen Einfahrt zu Batsi.

Kondition: begehbar

·         max Höhendifferenz Schwierigkeits- grad

350 m  Mittelschwer

·         Anschluss an Straßen: an einem Feldweg von Agia Kloster nach Ano Agios Petros & von Batsi nach Agia Kloster

·         Beschilderung No 16

·         Verbindung mit anderen Routen: mit einem Abschnitt der Route Nr. 15 von Ano Agios Petros nach Kato Agios Petros , mit einem weiteren Abschnitt derselben Route von Ano Agios Petros nach Gavrio   und mit der Route Nr. 11 von Batsi nach Katakilos 

·         Wegstrecke – Wanderzeit 5,8 km /2,5 Stunden

·         Ess- und Trink- möglichkeiten Trinkmöglichkeiten in Ano Agios Petros, Agia Kloster und Batsi. Essmöglichkeiten nur in Batsi.

Vielen Dank an Andros Routes für die Beschreibung der Route
Untekunftstipp!

Der Strand nur ein paar Schritte vom Hotel entfernt!

Beach1

Die Villa Galazio wird verehrt! Dies begreift man nicht nur durch die rasenden Bewertungen in verschiedenen Reiseblogs, sondern auch durch die vielen wiederkehrenden Gäste des Resorts deutlich. Schließlich umfasst sie alles, was Sie sich jemals von Ihrem Urlaub auf Andros wünschen. Der Ägäisausblick, köstliche Essmöglichkeiten in den nahgelegen Tavernen und Tagesausflüge.

Die Villa Galazio befindet sich in der malerischen kleinen Bucht vom Dorf Batsi auf Andros. Sie bietet fünf Zweibettzimmer, zwei Dreibettzimmer und zwei Vierbettzimmer. Alle Zimmer haben Balkon oder Veranda und Sicht aufs Meer und eins auf dem Garten. Modern ausgerichtete und saubere Zimmer im Einklang mit der lokalen Architektur und Jorgos, der Hotelbesitzer, ist immer hilfsbereit und dabei.

Die Villa befindet sich nur 15 M vom Meer entfernt. In der Nähe gibt es viele Restaurants und Cafes, wo sowohl Frühstück als auch Mittag- und Abendessen serviert wird. Batsi ist 7 km von Gavrion, dem Hafen der Insel, wo die Schiffe ankommen, entfernt, und man erreicht es mit dem Bus oder mit dem Taxi (die Autofahrt dauert 10 Minuten). Im Sommer fährt die Fähre mindestens zweimal täglich von Rafina nach Gavrion. Die Fahrt dauert zwei Stunden.

Geöffnet von Ostern bis Oktober

 Gesponsertgalazio

Share.

Über den Autor

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Comments are closed.

Scroll Up