Sounio-Lavrio: Entblößtes Geheimnis

0

Ein Eingeweihter Blick ist absolut notwendig, wenn Sie das Rätsel, wo man einen heißen Sommertag in der Nähe von Athen verbringen soll und nicht das ganze Budget auf Gas und Geduld unterwegs ausgeben! «Eureka!» war das Zeichen, das uns alle in den Autos nach dem Kykladen-weise Paradies, 52 km von Athen entfernt (nah genug, wenn es sich um ein Paradies geht) packte. Lavrio ist die steigende Kraft der Attika. Von einem übergangenen Vorort Athens entwickelt Lavrio zu einer eigenständigen alternativen Stadt, die zwischen Tradition, unberührter Natur,  nachhaltigem Wachstum ausgleicht. Dies ist tatsächlich der Hauptgrund, weil Lavrio in den Vordergrund auftritt und seine Geheimnisse langsam enthüllt.

Fischmarkt Lavrio

Gebaude mit der UhrWarenhaus

Fotos Alexandros Petrakis |Inbulb

Die Stadt

Vielleicht Lavrio verfehlt den herkömmlichen Begriff der Schönheit, die Massentourismus sucht, dennoch hat die Stadt starkes Lokalkolorit und Landschaften, die an die Liebhaber von Authentizität wirken und jede Ecke versteckt Momente der modernen und zeitgenössischen Geschichte und natürlich der industriellen und technologischen Entwicklung widerspiegelt (das alte Rathaus, die Einrichtungen des ehemaligen Französischen Unternehmens,  der technologische und kulturelle Park, das Gebäude der Philharmonie, die Gebäude der Eisenbahn, die neoklassischen Häuser, der Fischmarkt, das Gebäude mit der Uhr).

Lavrio Park Sonne Athen Griechenland Vorort

Der technologische und kulturelle Park.

Cafes, Tavernen und Bars bieten ein Ouzo vor Abfahrt auf die Kykladen mit Blick auf das Meer und Makronissos (die Insel, die gegenüber dem Hafen liegt, war Exilort während des Bürgerkriegs und verweist auf bittere Momente der Geschichte)!

Lavrio Strand Makronissos

Vom Pounta Zeza Strand ein herrlicher Blick auf die historische Makronissos (Lange Insel: wurde nach ihrer Form benannt) und rechts eine quasi kykladische Landschaft.

Der Strand Punta Zeza ist nur 10 Minuten von Lavrio weg, aber die Kennzeichnung ist nicht ausreichend und Sie sollten aufmerksam auf die Zeichen auf der rechten Seite haben. Der Komplex von Kykladischen ( -weise) Häusern auf dem Hügel, der malerische Bucht und der Sandstrand mit natürlichem Schatten ohne Sonnenliegen und ärgerliche Musik. * Für diejenigen, die kein Fam Ferien bevorzugen, gibt es mehrere Buchten und natürlich ein Campingplatz. Mit Schwimmen, Schläger und Entgiftung von der Stadtlandschaft genießen wir eine Vorschau unserer Inselferien. Der Sonnenuntergang erfordert aber eine Veränderung der Landschaft.

Sounio: Der Poseidontempel

Der eindrucksvolle Tempel des Poseidons lädt uns in Richtung Sounion ein. Das erste Bild der südlichsten Spitze von Attica ist bereits irgendwo zwischen den Kurven der grünen Küstenstraße. Das Bild kommt zurück und geht wieder verloren, damit wir uns nach all seiner Pracht sehnen! Und es ist wahrscheinlich die unberührte Landschaft, die das übernatürliche Element betont, zu Ehre des Gottes des Meeres!

Wenn die Sonne untergeht…

Sounio Sonnenuntergang 1

Sounio Sonnenuntergang 2

Sonnenuntergang 5

Fotos Alexandros Petrakis |Inbulb
 

Griechische Ambrosia oder das Essen der Götter

Und nachdem die Sonne geht hinter den Ruinen der 5. Jahrhundert b. C, fahren nach Legrena Dorf fort. Der Strand ΚΑΠΕ ist zwar der bekannteste, ist aber total überfüllt.Bei weitem attraktiver als ein Strand kann eine Taverne sein und zwar die Taverne “Thodoros und Eleni” im Legrena Dorf wenige Meter vor dem Platz. Es gibt ja kein Meerblick, kaum ein Zeichen und sie ist nur durch die geparkten Autos zu finden. Ein Anruf zur Reservierung wäre nützlich! Schutzmarke der Fischtaverne sind die gedämpften Miesmuscheln in zwei Versionen -einer mit Knoblauch, eine mit Feta-Käse serviert in dem charakteristischen blauen Topf.

Ein absoluter Muss: Der riesige Salat wird auf einem Servierbrett präsentiert und in der Tat ist es eine Mischung von Salaten (Rote Beten, Fava, Gemüse Bohnen, Bauernsalat), hausgemachte Pommes und natürlich der frische Fisch, die reich an Ω3 Sardinen, die mit dem Knochen gegessen werden und der gegrillte Oktopus. Und zusätzlich einer der wenigen Orte, wo Sie Ouzo Pitsiladi finden können. Gebackener Apfel, Joghurt und hausgemachte Schoko-Baumstamm sind die Nachtische –darauf werden Sie eingeladen! Günstig und lecker!

Kurzes aber kompaktes Ferienerlebnis! Der Geist entleert von Gedanken. Ein unschätzbarer Wert.

Share.

Über den Autor

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Comments are closed.

Scroll Up