Knossos: Neue Route für die Tour – Zugänglich für Menschen mit Behinderungen.

0

Die neue Route ist in der außergewöhnlichen Schönheit der Natur perfekt integriert und folgt einer Fahrt parallel zu dem Weg, der Zugang zum Palast aus dem südlichen Hinterland durch einen “Viadukt” bot, der die Ufer des Flusses “Vlycha” überbrückt.

Die Reisenden ruhten sich  bis heute im Komplex “Karawan Serai” oder im “Minoan Guesthouse” aus, überquerten den “Viadukt” und betraten den Knossos Palast durch einen majestätischen Bau mit Treppen und Kolonnade. Im Rahmen des Projekts wurden diese Denkmäler wiederhergestellt. Teil der Route ist zugänglich für Menschen mit Behinderungen, während es entlang der Fahrt Hinweisschilder und Braille-Zeichen gibt.

Zusätzliche Informationen über RQ-Code für Handys werden auch geboten.

Share.

Über den Autor

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Comments are closed.

Scroll Up