Herzlich willkommen in Liz’ & Nonnis Villa

0

In Amoni, Sofiko, wo die Natur noch unberührt ist, können Sie solche magische Alltagsabschnitte authentischen griechischen Lebens erleben und tatsächlich in die Postkartenlandschaft eintauchen. Abseits der ausgetretenen Pfade ist Amoni in Sofiko die Kreuzung, die Sie -je nach Geschmack- zu verschiedenen Erkundungsorten- führen kann.

Die wichtigen Fragen des Lebens beim Urlaub sind…

„-Wo sind die Strände?“

Megalo Amoni Strand

Viel Schatten von den Pinien und ein paar Bänke. Der Steintisch mit den Bänken ist in den Sommermonaten meist von alten Männern besetzt, die Backgammon spielen. Dies ist einer ihrer Hauptfreuden im Leben, also versuchen wir, es ihnen nicht vorzuhalten. Direkt hinter dem Strand gibt es eine Rutsche und ein paar Schaukeln für die Kinder.

liz bucht

Wenn Sie am Strand entlang zum westlichen Ende wandern möchten, gibt es einige Bänke dort auch und Schatten durch die Tamarisken. Manchmal früh in der Saison, gibt es ein paar Seeigel in den Untiefen, so machen Sie sich aufmerksam.

An diesem Ende unserer kleinen Bucht, das Wasser ist tiefer, und es geht weiter nach links bis in unsere Lieblingsfischtaverne „To Amoni“. Die Bucht ist von starken Winden geschützt. An diesem westlichen Ende der Bucht, entlang der felsigen Küste, Schnorcheln ist ein Muss. Da gibt es eine Menge von kleinen Fischen, Seeigeln von den Felsen gepflückt zu werden. Einen kleinen Oktopus zu sehen ist auch mal möglich.

Wenn Sie Glück haben, können Sie in der Nähe der Villa interessantes wildes Leben sehen. Ein Adler jagt oft. Es gibt natürlich Füchse und im Sommer kann man Eulen am Abend hören. Ich hatte das Glück, bei mehreren Gelegenheiten einen Eisvogel zu sehen, der auf den Felsen an der Ostseite der Bucht saß, und normalerweise gibt es ein Paar oder sogar eine Familie von kleinen Kormoranen. Einige haben ein Monachus-Monachus-Siegel auf der Ostseite der Bucht und in der Nähe der Felsen gesehen.

liz strand2

Frangolimano ist einen Besuch Wert an den heißen Sommerabenden, wenn die Sonne untergeht, denn es gibt einen sehr schönen kleinen gepflasterten Platz direkt am Wasser mit wunderschönen Blick aufs Meer. Es gibt eine nette Atmosphäre zum Sitzen, Essen und Plaudern.

An Sommerabenden gibt es eine Kantine mit ein paar Tischen, wo man Souvlaki oder Würstchen, Pommes und einen frischen Salat mit einem Bier essen kann. Besonders beliebt ist Kalogerolimano. Das Gebiet erreichen Sie in fünf Minuten mit dem Auto und dort gibt es einen schönen steinigen Strand.

 „-Was kann ich noch besichtigen?“

In 15 Minuten Fußweg gibt es eine Fischtaverne mit Blick auf die Bucht von Megalo Amoni in Sofiko. Andere Strände in der Nähe sind Mikro Amoni, Fragolimano und Kalogerolimano – nicht mehr als 10 Minuten mit dem Auto. Sofiko: in 20 Minuten, Korinth und Arcadia: in 90 Minuten. Loutraki Resort mit seinem Casino und Antikes Korinth: weniger als eine Stunde. Ideal für Tagesausflüge sind die Inseln Poros, Hydra und Spetses, die Halbinsel Methana und der Vulkan, Mykene, Porto Heli, die historische Stadt Nafplio. Der kleine Fischerhafen Korfos mit seinen vielen Fischtavernen ist 30 Minuten entfernt und das Antike Theater von Epidaurus 1 Stunde entfernt.

Sofiko

Bevor die ersten Häuser in Amoni gebaut wurden, brachten die Bewohner von Amoni  ihre Oliven zu den Ölpressen und fischten. Die alte Olivenpresse befand sich neben dem Strand, unterhalb der Fischtaverne von Amoni. Leider ist die alte traditionelle Olivenpresse gibt es nicht mehr. Wenn Sie in das hübsche Dorf Sofiko fahren, sehen Sie überall bewaldete Hügel. Sofiko hat zwei Metzgereien, zwei Apotheken, eine Post, Bäckereien und mehrere kleine Selbstbedienungsläden. Es gibt einen Bauernmarkt für frisches Obst und Gemüse, Eier, lokalen Honig (in der Saison), Kleidungsstücke usw. Im Sommer, morgens, gibt es normalerweise eine Dame mit einem Lastwagen, die Obst und Gemüse verkauft.

 „-Wo gibt es das beste Essen?“

Nach Sofiko in Richtung Epidavros finden Sie auf der rechten Seite eine nette Taverne: To Steki. Hier finden Sie gegrilltes Fleisch, auch Lamm am Spieß und Kokoretsi. Die Terrasse  ist sehr kühl an den Sommerabenden. Im Winter gibt es einen riesigen Holzkamin. Sie servieren ihr eigenes Olivenöl und Wein und Wildgemüse. Freundliche Leute, und es ist ein Favorit bei den Einheimischen.

Unterkunftstipp!!!

Im Herzen dieser bezaubernden Natur liegt Liz’ & Nonnis Villa, die erstaunlich großzügig gebaut ist!

liz außensicht

Diese Unterkunft befindet sich nur 50 m vom Strand von Megalo Amoni entfernt und besteht aus einer Hauptvilla und einem Gästehaus im mediterranen Stil. Es bietet Platz für bis zu 8 Personen – 6 Personen in der Hauptvilla und weitere 2 im Gästehaus. Beide sind komplett mit Zugang zu einem bezaubernden Garten mit Zitronen-, Orangen- und Olivenbäumen, Oleander und Bougainvillea eingerichtet.Das Haupthaus ist offen mit einer voll ausgestatteten Küche (Kühlschrank, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler etc.), Essbereich und Wohnzimmer mit Sat-TV und einem Kamin. Unten und ein kleiner Flur ist das Badezimmer mit Dusche und Waschmaschine, und ist das Schlafzimmer mit großen Schränken.

liz living room

Holztreppen führen zu zwei Loft-Schlafzimmern. Der größere hat ein Doppelbett, sowie ein kleines Büro mit einem Bücherregal, PC (mit Wi-Fi) und Drucker. Das andere Loft ist mit zwei bequemen Schlafsofas ausgestattet, ideal für Kinder.

Französische Fenster führen von der Küche auf die geflieste Terrasse mit einem Essbereich, der sich über die gesamte Länge des Gebäudes erstreckt. Hier können Sie sich am Abend entspannen und die friedliche Atmosphäre genießen. Auf der Terrasse befindet sich ein separates, gemütliches Gästehaus mit einem Wohnzimmer mit Sat-TV, einem Eckkamin, einer Kitchenette mit Kühlschrank, einem Badezimmer und einem Schlafzimmer mit einem Doppelbett.

liz garten

logo liz

 Gesponsert

Share.

Über den Autor

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Comments are closed.

Scroll Up