Barrierefreies Reisen: Zugänglichkeit und Eignung

0

Passwort: Zuverlässigkeit

Die Frage bleibt immer dieselbe: Sind die Vorschläge reliable? „Freundlich“ ist nicht mehr akzeptabel. Wenn aber gewisse Standards erfüllt werden, ist es wert, es weiterzusagen. Unser Zugänglichkeits- und Eignungstest beginnt natürlich aus Athen:

Transport: Die Anlagen vom Flughafen Eleftherios Venizelos sind nach der Richtschnur  für die Behinderten eingerichtet. Man kann auch den Flughafen durch die Vorortbahn erreichen. Es gibt noch 6 Spots, wo das Flughafenpersonal die nötige Unterstützung versorgt. Taxis: In Athen gibt es vier speziell eingerichtete Taxis. Reservierungen sind per Telefon: Brüder Katsoni: (+30) 210 9351757 Athener Limousines: (+30) 210 3233957. Geparkte Taxis am Flughafen Athen sind nicht speziell für Menschen mit Behinderungen ausgestattet. Ein Termin mit den speziellen Taxis soll im Voraus festgelegt werden. Busse-Obusse: In jedem Bus und Obus werden vier Stellen für Menschen mit Behinderungen markiert. Das gleiche gilt die U- und S-Bahn. Alle U-Bahn Stationen sind auch zugänglich. Die meisten neuen Busse sind mit speziellen Rampen erstattet, während alle neuen verfügen über das Kneeling-System.

Zugängliche Grabungsstätte und Museen

• Archäologische Museum von Kerameikos
• Byzantinisches und Christliches Museum|protocol@bma.culture.gr
Hinweis: Der Eingang zum Museum für Menschen mit Behinderungen ist kostenlos.
• Nationalgalerie – Museum Alexandros Soutzos| www.nationalgallery.gr
• Nationale Archäologische Museum |eam@culture.gr
• Agora, Hinweis: Die archäologische Zone ist auch zugänglich (der Eingang zum Adrianou Straße)
•Tastsinn-Museum| www.tactualmuseum.gr
•Museum für griechische Volksinstrumente, Sammlung Phoebus Anoyanakis|melmoke@otenet.gr
• Schmuckmuseum Ilias Lalaounis| www.lalaounis-jewelrymuseum.gr
• Benaki Museum| www.benaki.gr
• Museum der Naturgeschichte- Gaia Zentrum| www.gnhm.gr
•Museum der Stadt Athen, Vouros Eutaxias Stiftung| www.athenscitymuseum.gr
• Währungsmuseum Hinweis Hinweis: Außen Aufzug und WC
• Galerie der Gemeinde Athen
•Akropolis|aepka@culture.gr Hinweis: Aufzug für Menschen mit Behinderungen an der Nordseite des Felsens der Akropolis. Der Eingang der Behinderten ist der Hauptausgang auf die Akropolis.
• Platons Akademie| protocol@gepka.culture.gr
• Kerameikos Hinweis: Rampen für Rollstuhl Bewegung im Raum und WC für Behinderte.
• Forum Romanum
• Olympeion

Auch wenn Athen ein Zwischenstopp sein muss, bietet die griechische Hauptstadt mehrere Unterkunftsmöglichkeiten. Auf den Inseln sind die Zugänglichkeit und die Anlagen etwas problematisch besonders wegen der hypsometrischen Unterschiede und der lokalen Architektur aber in Kreta sieht es so aus, dass die Hindernisse überwunden wurden.

Richtiges Wohlfühlen

Aksos Suites Accessible Accommodation

Aksos Suites Accessible Accommodation

Der brandneue Aksos Suites Accessible Accommodation Gebäudekomplex wurde errichtet, um Gäste mit chronischen Gesundheitsproblemen oder ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen aufzunehmen. Das milde Klima der Region Chania, vor allem während der Wintermonate, und die bioklimatische Konstruktion der Unterkünfte sorgen für einen komfortablen und angenehmen Aufenthalt. Die vier Luxus-Appartements sind im Einklang mit der geltenden Energieeffizienz gebaut und befinden sich auf einem Hügel oberhalb des Sees von Agia, in Chania, in Kretas größtem Orangenland. Die Apartments verfügen über Schlafraum sowohl für den Behinderten als auch für die Begleitperson, völlig ausgestattete Küche speziell eingerichtet für die Behinderten, eine eigene Terrasse mit Blick auf den See den Bergen von Chania (die Weißen Berge) und Zugang zum gemeinsamen Pool. Die Vorsorge besteht nicht nur in der Einrichtung der Apartments (Sondermöbel für die Küche, das Schlaf-, Wohn- und Badezimmer die alle Sicherheitsstandards erfüllen)  sondern auch in der Dienstleistung: Ärzte aller Fachrichtungen, Krankenwagen, Wagen für Behinderte. Auch ein Hotel könnten in Chania Region ein Ferienwahl sein, besonders wenn alle Anlage zugänglich sind und ein wunderschöner Blick auf die Olivenhaine geboten wird.

Aksos Suites

Aksos Suites Accessible Accommodation

Eria Resort (Maleme, Chania) hat es auch geschafft: Sorglosigkeit und Vertrautheit, dank der Betreuer! Die kretische Cuisine ist ein Muss-Erwähnen! Sirens Resort, in Loutraki Gebiet verfügt über ein extra Privileg: einen zugänglichen Strand nur ein paar Meter vom Hotel entfernt. Die Hotellage eignet sich auch für Ausflüge nach Athen, Nafplio, Korinth, Epidavros mit Sonderwagen. Im Rahmen des Pflegeurlaub-Programms kann ein Erholungsbesuch auch auf Rhodos geplant werden.

“Für mehr Lebensqualität”

Das Program unter dem Namen “Pflegeurlaub” betrifft eine 3wochige Reise auf Rhodos 4-Sterne-Hotels nämlich Auszeit für die Pflegepersonen, die gemeinsam mit ihren Zupflegenden eine Pause brauchen.

Interessante Zahlen:
Rhodos hat rund 330 Sonnentage. 3 Wochen sind ideal für eine hochwertige Erholung (1. Woche: Ankommen, Kennelernen und sich Zurechtfinden. 2. Woche: Mit dem Ort vertraut werden, Ausflüge und Gruppenbildung zeigen positive Wirkung. 3. Woche: Freizeiten bieten sich jetzt ausreichend, Erholungswirkung tritt ein). Angenehme Tagestemperaturen zwischen 15-20 Grad. Meerestemperatur bei 16-20 auch im Winterhalbjahr.

Geleistet werden medizinische Versorgung vor Ort und deutschsprachigen Betreuungspersonal, Mahlzeiten, Trip nach Akropolis und Ausflüge auf Rhodos, Besuch auf die Sehenswürdigkeiten, Grundpflege, gesellige Veranstaltungen. Das Konzept des barrierefreien Urlaubs wurde erst neulich in Hellas eingeführt; die zunehmenden Pins auf der Karte beweisen, jedoch, dass die neue Tourismusbranche von den Griechen hoch geschätzt wird.

Mehrere Infos unter:

Aksos Suites Accessible Accommodation: www.aksos-suites.com

Pflegeurlaub: www.pflegeurlaub-rhodos.eu

Share.

Über den Autor

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Comments are closed.

Scroll Up