Agrotourismus auf Syros: The Good Life heißt Nachhaltung sowohl beim Design als auch beim Betrieb

0

Diese leidenschaftlichen Leute haben ihren Traum erfüllt und ihn in der natürlichen Umgebung reibungslos integriert. Ohne Belastungen und sinnloses Schickimickie gehen sie Hand in Hand mit der Natur und kosten ihre Angebote voll aus. 

Das Öko-Projekt der Familie Geronimos beruht auf einem Kernprinzip: “Man soll die Natur für die nexten Generationen bewahren” und wurde auf Syros idealerweise verwirklicht. Die Natur in aller ihrer Komplexität und gleichzeitig Einfachheit zu erleben, ist nicht nur erholsam. Es schärft sehr unsere Sinne für alles andere, was uns begegnet.

Stellen Sie sich einen sonnigen Garten mit Gemüsen, Bäumen und Früchten vor. Dort genießen die Leute die einfachen Freuden: eine philosophische Konversation, guten Weins und Nahrungsmittel, die sie selbst angebaut haben. Nach Epikur war das stressfreie Leben der Vergnügungsgarten; nämlich ein Ort, um die Eigenschaften zu entwickeln, die für ein gutes Leben benötigt werden, wie Tugend, Großzügigkeit, Gleichgewicht, Vernunft, Freundschaft, Neugier und Höflichkeit. “Hab keine Angst vor den Göttern”, sagte er,” genieße das hier und jetzt “.

 syros-4

Heute haben wir Angst vor anderen “Göttern”. Trotzdem fühlen wir uns unter Druck mehr denn je. Ängste, die durch die Kosten und die Geschwindigkeit unseres modernen Lebensstils verursacht werden, sind fast unerträglich geworden. Inspiriert von Epikur kam die australische Familie Geronimos auf Syros im Jahr 2014, um ihre Version von “Das Gute Leben” auf Syros zu gründen. Ursprünglich gedacht für Ausweg für Familie und Freunde, hat sich ihr Projekt in eine kleine Gruppe von erholten Steinvillen in einem wunderschönen Küstenwein erweitert.

Die Cottages und Villen wurden nach Epikur benannt. Hier können ihre glücklichen Gäste die Freuden genießen: saubere Strände, frische Luft, unberührte Landschaft und frische Speisen aus dem Bio-Garten . Wenn sie sich es wünschen, können sie sich den wöchentlichen Weinproben und gemeinschaftlichen Grillabenden mit anderen Gästen anschließen. Vor allem möchte die Geronimos Familie, dass ihre Gäste sich entspannen, reden, trinken und eine tolle Zeit auf Syros haben.

Die Natur hat einen eigenen Zeitmesser

Wir fragten Nick Geronimos, warum er eine erfolgreiche Karriere zugunsten einer kleinen griechischen Insel verließ. Er sagte uns, dass er ursprünglich nach Athen für die “Herausforderung“ ging, ein Geschäft mit seinen Söhnen aufzubauen. Zehn Jahre später, mit Athens Studios, Athens Backpackers, Athens Sports Bar und diversen anderen Bars und Veranstaltungsorten, die erfolgreich in Betrieb waren, erkannte er, dass er ein beschäftigtes Leben für ein anderes -ebenso beschäftigtes- getauscht hatte. Er beschloss, Athen den fähigen Händen seiner Söhne zu lassen und versuchte die Ideen seines liebsten griechischen Philosophen in die Praxis umzusetzen.

Bauten Sie das Gute Leben (The Good Life) auf den Epikurs Garten der Freuden, über den er schrieb?

N.G: Nicht sofort. Zuerst wollten Elspeth und ich nur sehen, ob wir für uns und unsere Familie ein umweltfreundliches Ferienhaus schaffen könnten. Wir wollten, dass es schön, komfortabel, am Meer und vor allem “abgekoppelt vom Versorgungsnetz” ist. Wir haben sechs Kinder, die in verschiedenen Teilen der Welt leben, alle mit ihren eigenen Familien.

Damit wir von Zeit zu Zeit zusammen sind, brauchen wir viel Unterkunft. Wir fanden den perfekten Weinberg, hier in Poseidonia. Er ist eine der ältesten Siedlungen auf Syros, in einer geschützten Bucht gebaut, ländlich. Es gibt  nichts mehr als Trauben, Feigen, Olivenbäumen und das strahlende Meer. Die Häuser hatten 55cm dicke Marmorwände und sogar mit verdorbenen Fenstern und Türen waren sie kühl im Inneren.

5

Jede Frage lässt sich mit einem Klick beantworten, doch um ein Konzept zu verstehen, braucht es mehr.

Wir haben sie renoviert und eine größere Villa hinzugefügt. Wir wollten insgesamt 26 zusätzliche Personen unterbringen. Da unsere Steinmetzen identische Methoden verwenden, kann man die alten von den neuen nicht unterscheiden. Wir haben auch viele Außenbereiche geschaffen, um zusammen zu sitzen, zu essen, zu plaudern oder einfach nur mit einem Buch zu entkommen. Obstgärten und Gemüsegärten waren auch gebaut, sowie eine separate Indoor-Yoga/Kunst-Studio Veranstaltungsort für Gruppen, um ihre eigenen Aktivitäten zu führen. Das wird sich im Jahr 2018 eröffnen und hat den schönsten Blick aufs Meer. Wir brauchten es als Übungsplatz für unsere vielen Musiker-Kinder, aber wir haben bereits Gruppenbuchungen für 2019 für Kunstgruppen aus Australien.

 syros boat glamour

Nachhaltung sowohl beim Design als auch beim Betrieb

Wie haben Sie die Gebäude nachhaltig gemacht?

N.G: Deutsche Technik! Wir fanden ausgezeichnete Photovoltaik-Zelldachplatten, die zu einem einzigen wasserbasierten Heiz- / Kühl- / Warmwassersystem verknüpft sind, das freie Energie liefert (wir haben viel Sonnenschein) und uns ein perfektes Innenklima ohne Trocknung gibt. Unser nächstes Ziel ist es, diese Energie zu speichern, anstatt sie ins Netz zu bringen. Es gibt neue Batteriesysteme, die wir auswerten, welche zu installieren sind.

2

Innenansicht der Villen.

 Wasser war das zweite Problem. Seit der Antike sind die Inseln im Sommer wasserlos. Aber da unsere Cottages über 200 Jahre alt sind, hatten glücklicherweise zwei unterirdische “Sterna” geerbt, die in die Marmor-Fundamente gegraben wurden. Sie halten jeweils rund 60.000 Liter, mehr als genug für Haus und Garten. Sie brauchten Reparaturen und werden zurzeit bei der Erstellung unserer neuen Pflanzungen eingesetzt. Später werden wir Filter hinzufügen und sie mit unseren Häusern als private Wasserversorgung verbinden.

Abwasser war in alte Klärgruben gegangen und wir haben wieder in ein vollbiologisches System investiert, das graues und schwarzes Wasser nimmt, es durch mehrere Prozesse bewegt und trinkbares Wasser zurückführt. Wir trinken es nicht, es geht in den Weinberg, aber sollte es jemals einen Wassermangel geben, können wir unser Regenwasser trinken und Abwasser in den Garten zurückbringen. Im Wesentlichen könnten wir abgekoppelt vom Versorgungsnetz leben.

2-blue-sea

Echte Lebensfreude!

 Also, was können die Besucher von dem „Guten Leben“ erwarten, wenn sie Syros erreichen?

N.G: Zuerst möchte ich sie am Hafen treffen, um sie zu begrüßen und entweder sie nach Hause fahren oder ihnen helfen, ein Auto am Hafen zu mieten. Meine Frau Elspeth hat für sie in ihren Kühlschrank einWelcome Pack: lokaler Käse, Frühstücksprodukte, frisches Brot und Früchte. Wir schenken ihnen immer lokalen Honig, Olivenöl aus unseren Bäumen und Gemüse aus dem Garten. Gute Tees und Espresso Kaffee sind auch erforderlich! Wir haben Fahrräder für Erwachsene und Kinder, Spielzeug und Kinderbetten. Kinder kommen hier sehr oft und es ist eine perfekte Umgebung für sie.

 image1

Unsere Zimmer sind so konzipiert, dass sie cool, stilvoll und komfortabel sind, mit allem, was Sie brauchen, um zu Hause zu essen, wenn Sie es wünschen. Wir sind in Fußnähe zu einem schönen ruhigen Strand und mehreren ausgezeichneten Restaurants.

   syros-7

Alle Besucher sind eingeladen zu einer Weinprobe und lustigen Abenden, um uns kennenzulernen. Informieren Sie sich über griechische Weine und genießen Sie gemütliche Mahlzeiten. Oft gibt es Yoga am Morgen auf dem Dach oder lange Spaziergänge um die Insel. Wir haben nicht mehr als 24 Gäste auf einmal, also ist es klein genug, um Gleichgesinnte zu treffen, wenn Sie sich entscheiden. Aber jede Villa hat ihre eigenen privaten Außenbereiche und Garten.

Schließlich nehmen einige Gäste gerne an Oliven- und Traubenpflücken teil oder helfen, den Wein zu machen. Manchmal findet Elspeth Helfer in ihrer Küche, wenn sie Kapern oder Oliven abfüllt.

 SONY DSC

SONY DSC

Warum also die Insel Syros?

N. G: Wussten Sie nicht, dass die Sirenen aus Syros kamen? Sie hat diese magische Anziehung. Die Insel war noch nie ein Reiseziel. Unsere Strände sind frei und ruhig. Sogar im August ist es viel ruhiger als auf den benachbarten Mykonos und Santorini. Ermoupoli ist das Verwaltungszentrum der Kykladen und des Dodekanes. Sie wurde von den Venezianern mit erstaunlichen rosa Marmor gebaut und ist ganzjährig geöffnet. Unsere Restaurants sind elegant. Wir verfügen das ganze Jahr über große kulturelle Veranstaltungen, Musik- und Filmfestivals und dazu gibt es auch hier das einzige krankenhaus der Kykladen. Deshalb haben wir hier gelebt. Es ist sehr schwierig eine solche Insel zu verlassen. Ich glaube, die Sirenen kamen wirklich aus Syros.

Buchen Sie unter The Good Life

Gesponsert

Weiter mit Agrotourismus auf Leonidio

Share.

Über den Autor

avatar

Die erste Wahlverwandtschaft entschied über den Ehrgeiz, die zweite über den Lesestoff und die dritte über den Blick auf die Welt. Denen wird sowohl das Leben als auch das Wohlleben geschuldet. Athen: geboren/aufgewachsen/studiert/arbeitend. Köln: gelebt/studiert. Deutsch: Berufssprache. Texte: schreiben/lesen/lektorieren. Natürlich gibt es mehr Zahlen, Orte, Fakten, Firmen.

Comments are closed.

Scroll Up